Was vom Oktober übrig blieb: Trauer, Ruhe, Emanzipation Was vom Oktober übrig blieb Trauer, Ruhe, Emanzipation

Der Oktober sorgt für gesprengte Ketten. Wütende Maskenmänner betrauern ein verstorbenes Familienmitglied, eine Bardin tritt aus dem Schatten ihres Bruders und irgendwo dazwischen begeben sich andere auf den Weg zu ihren Wurzeln. Von Kai Butterweck

Bilderserie
C/O Berlin im Amerika Haus: Wachgeküsstes Schneewittchen C/O Berlin im Amerika Haus Wachgeküsstes Schneewittchen

Von Annie Leibovitz bis Peter Lindbergh - die C/O Galerie in Berlin gilt weltweit als wichtiges Zentrum für Fotokunst. Im geschichtsträchtigen Amerika Haus hat sie eine neue Bleibe gefunden - und das "alte" West-Berlin eine weitere Kultur-Attraktion.

Kino
DVD
Härter, untoter, besser: "The Walking Dead" - und das Baby Härter, untoter, besser "The Walking Dead" - und das Baby

Das Leben ist kein Ponyhof - erst recht nicht in der Zombieapokalypse. Da heißt es: Vertraue niemandem. Schwache landen unweigerlich auf dem Speiseplan der nimmersatten Untoten. In dieser Zeit ein Neugeborenes aufziehen? Keine Chance! Oder doch? Von Thomas Badtke

Musik
"Ja, ich bin glücklich!": Annie Lennox zieht zum 60. Bilanz "Ja, ich bin glücklich!" Annie Lennox zieht zum 60. Bilanz

Als Teil der Eurythmics und als Solo-Sängerin feierte Annie Lennox international Erfolge. Zum 60. Geburtstag schenkt sie sich selbst Zufriedenheit und uns das neue Album “Nostalgia”. Mit n-tv.de spricht sie über Musik, ihre Ehen und Mädchen, die zu sexy sind.

Bücher und Hörbücher
Der echte "Dude" konnte zum Schluss bis zu 1500 Cannabispflanzen pro Zyklus ernten. "Die Cannabis GmbH" Ein ganz normaler Grasproduzent

Der "Dude" ist eigentlich ein Großunternehmer mit Vorbildfunktion: jung, fleißig, erfolgreich, sozial. Er produziert ein Genussmittel von hoher Qualität für einen Millionenmarkt - und ist trotzdem ein Krimineller. Rainer Schmidts neuer Roman trifft den Nerv der Zeit. Von Julian Vetten

Essen und Trinken
"Sie haben da was": Gut gewickelt ist halb gegessen "Sie haben da was" Gut gewickelt ist halb gegessen

Die älteste Nudel der Welt stammt aus China, sehr zum Leidwesen italienischer Pasta-Jünger; doch die Archäologen sind sich da sicher. Aber was sind schon Steinzeit-Spaghetti gegen die berühmteste Nudel der Welt? Die kommt nämlich aus Deutschland. Von Heidi Driesner