Zu gute Freunde? Bootz und Lannert wollen Gerechtigkeit, sind in der Wahl ihrer Mittel wenig zimperlich. Unterhaltung "Tatort" aus Stuttgart Wer bewacht die Wächter?

Wenn der Täter gleich in der Anfangsszene stirbt, ist der Fall in der Regel recht schnell erzählt. Außer, die Ermittler geraten selbst ins Zwielicht. "Eine Frage des Gewissens" könnte ein spannender Justizkrimi sein - wenn da dieses Harmoniebedürfnis nicht wäre. Von Julian Vetten

Das Buch ist bei Siedler erschienen und kostet 19,99 Euro. Mörder, Räuber, Befreier Der Tod hat viele Gesichter

Der Tod ist das einzig Sichere im Leben. Doch ihm zu begegnen, schreckt die Menschen. Zu sehr rühren diese Momente an die Erkenntnis der eigenen Sterblichkeit. Dabei ist jede Lebensreise auch eine Übung im Sterben. Von Solveig Bach

Bilderserie
"Rebellische Aristokratin": Herzogin von Alba ist tot "Rebellische Aristokratin" Herzogin von Alba ist tot

Für ihre liberale Einstellung sind Adelshäuser nicht gerade bekannt. Die Familie der wichtigsten spanischen Blaublüter ist empört, als sich ihr Oberhaupt anschickt, einen 25 Jahre jüngeren Mann zu heiraten. Drei Jahre später stirbt die skurrile Matriarchin, die Gräfin von Alba.

Gar nicht so sexy: Chris Hemsworth ist nicht mal zweite Wahl Gar nicht so sexy Chris Hemsworth ist nicht mal zweite Wahl

Wer ist nicht gern das beste Pferd im Stall? Chris Hemsworth wird zum "Sexiest Man Alive" gekürt und nimmt's gelassen. Da hat ihn wohl jemand gut beraten. Angeblich war der Schauspieler für den Titel nämlich nicht einmal als Zweitbesetzung vorgesehen.

Kino
DVD
DVD: Halb Mensch, halb Bestie: "WER" hat meinen Sohn gefressen? DVD: Halb Mensch, halb Bestie "WER" hat meinen Sohn gefressen?

Ein grauenhafter Mord in einer Kleinstadt: Eine Familie wird massakriert. Sie haben Bisswunden in den Gesichtern und an den Körpern. Wer steckt dahinter? Ein Verdächtiger ist schnell gefunden - aber er kann es eigentlich nicht gewesen sein. Von Thomas Badtke

Musik
Bücher und Hörbücher
Essen und Trinken
Je fester, desto besser: Auch große Größen haben Vorteile Je fester, desto besser Auch große Größen haben Vorteile

Schon 1551 schwärmte Hieronymus Bock von "krafft und tugend des gemeinen Cappeskrautes". Diese Liebe verlangt nach starken Charakteren, ist sie doch etwas anrüchig: Erst pupst der Kohl, dann der Mensch. Muss aber nicht sein. Von Heidi Driesner