Unterhaltung
Emotionaler Auftritt bei den Billboard Music Awards: Miley Cyrus.
Emotionaler Auftritt bei den Billboard Music Awards: Miley Cyrus.(Foto: REUTERS)
Montag, 22. Mai 2017

Miley, was ist los?: Aus Skandalnudel wird Heulsuse

Porno-Fotos, Penis-Shows, FKK auf der Abrissbirne - nein, es ist noch nicht so lange her, dass Miley Cyrus vor allem mit Luder-Posen für Aufsehen sorgte. Doch bei den Billboard Music Awards präsentiert die 24-Jährige nun den nächsten Imagewechsel.

Als "Hannah Montana" wird Miley Cyrus dereinst zum Teeniestar. Brav, gestriegelt und bieder ist sie als Stilikone für Millionen Mädchen rund um den Globus.

Doch nach dem Ende der Serie hat die gerade erwachsen gewordene US-Amerikanerin keine Lust mehr, die Sauberfrau zu spielen. Ein Imagewechsel muss her - und sei es mit Gewalt. So sieht man Cyrus fortan, wo sie geht und steht, mit heraushängender Zunge posieren. Sie bindet sich auf der Bühne überdimensionale Plastikpenisse um die Hüften oder trifft sich mit Schmuddelfotograf Terry Richardson zu Aufnahmesessions an der Grenze zur Pornografie. Und natürlich reißt sie sich stets so ziemlich alle Klamotten vom Leib - bis zur komplett hüllenlosen Schaukelei auf der Abrissbirne im Video zu "Wrecking Ball".

Den Tränen nahe

Das war 2013. Mittlerweile hat Cyrus mit ihren 24 Jahren nicht nur ein paar weitere Schritte ins Erwachsenenleben hinter sich, auch in Liebesdingen scheint bei ihr Ruhe eingekehrt zu sein. So hat sie sich nach allerlei Hin und Her in der Vergangenheit offenbar mit Schauspieler Liam Hemsworth zusammengerauft. Schon seit Januar 2016 sind die beiden verlobt - zum zweiten Mal, doch diesmal könnte die Verbindung tatsächlich halten.

Auch Nicki Minaj ließ es - unterstützt von David Guetta - bei den Billboard Music Awards krachen.
Auch Nicki Minaj ließ es - unterstützt von David Guetta - bei den Billboard Music Awards krachen.(Foto: REUTERS)

Dafür spricht nicht zuletzt der Auftritt, den Cyrus am Sonntagabend bei den Billboard Music Awards in Las Vegas hinlegte. Die einstige Skandalnudel präsentierte bei der Veranstaltung ihren neuen Song "Malibu", den sie Hemsworth gewidmet hat. Dabei zeigte sie sich in Hotpants und knapper Bluse nicht nur für ihre Verhältnisse geradezu züchtig. Cyrus erschien auch tief bewegt. Ja, sogar mit den Tränen hatte sie zu kämpfen.

Applaus von Nicki Minaj

Gehören die Zeiten von "Geili Miley" damit endgültig der Vergangenheit an? Mal abwarten. Jedenfalls bekam die Sängerin sogar von unerwarteter Seite Applaus: Rapperin Nicky Minaj bedachte ihren Auftritt mit Beifall. Dabei gelten die beiden Popstars seit den MTV Awards 2015 eigentlich als spinnefeind. Nachdem Cyrus in einem Interview ein paar kritische Bemerkungen über Minaj hatte fallen lassen, knöpfte sich die Rapperin bei der Preisverleihung des Musiksenders ihre Kontrahentin vor.

"Und jetzt zu der Schlampe, die vor ein paar Tagen einiges über mich in der Presse abgelassen hat. Miley, was geht?", wetterte Minaj in einer Ansprache auf der Bühne - ehe ihr die Macher der Show kurzerhand das Mikrofon abdrehten. Vielleicht ist ja nun nach den Billboard Music Awards, bei denen übrigens auch Minaj einen Auftritt unter vollem Körpereinsatz absolvierte, auch dieser Zickenkrieg Schnee von gestern?!

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen