Unterhaltung
Wie dieser Traum-Ausschnitt zustande kam? Vermutlich hat Kim Kardashian mit Gaffer-Tape nachgeholfen.
Wie dieser Traum-Ausschnitt zustande kam? Vermutlich hat Kim Kardashian mit Gaffer-Tape nachgeholfen.(Foto: Matt Sayles/Invision/AP)

Klebt, wackelt und hat Luft: Das Busen-Geheimnis der Kim Kardashian

Es geht doch wenig über so ein Paar schöne Brüste. Wohl geformt sind sie ein echter Blickfang. Das weiß natürlich auch Kim Kardashian. Die 35-Jährige präsentiert ihre Kurven, wann immer sie kann. Allerdings wird dabei auch ordentlich getrickst.

Von einem Dekolleté wie Kim Kardashian eins hat, können andere Frauen nur träumen. Keine Sorge, auch die 35-jährige Ikone der Popkultur ist nicht vor den Kräften der Schwerkraft gefeit. Allerdings beherrscht sie einen speziellen Kniff, wenn es um das ästhetische Arrangement ihres Vorbaus geht. Sündhaft teure, ausgeklügelte Push-up-BHs? Fehlanzeige.

"Heute verrate ich auf meiner App den Dekolleté-Trick, den ich seit Jahren auf dem roten Teppich anwende!", schreibt Kardashian unter einem Foto auf ihrem Instagram-Profil. Die Aufnahme zeigt sie - zugegebenermaßen in jüngeren Jahren - oberkörperfrei. Mit starkem Klebeband hat sie ihre Brüste in der gewünschten Position fixiert. Das sieht ein bisschen nach Hosenträgern aus, bringt die Rundungen jedoch perfekt zur Geltung.

"Gaffer klebt am besten"

So lässt sich denn auch erklären, weshalb die Kurven-Queen bei fast bauchnabeltief ausgeschnittenen Kleidern auf einen BH verzichten kann. Mit einfachem Paketband lässt sich die Illusion daheim allerdings nicht nachzaubern. "Ich habe vom Isolierklebeband, über Paketklebeband bis hin zu Malerkreppband alles probiert und glaube, das Gaffer-Tape am besten klebt!", schreibt Kardashian auf ihrer Bezahl-App.

Noch zwei weitere wichtige Tipps: "Stellen Sie sicher, dass Sie keine Lotion oder Öl aufgetragen haben, wenn Sie Ihre Brüste mit dem Band anheben. Und verpassen Sie nicht den Zeitpunkt, es wieder abzumachen. LOL."

Dass Kardashian ganz allein vor dem Spiegel klebt, darf allerdings bezweifelt werden. Wie bei all den anderen Aspekten eines perfekten Stylings dürfte sie dabei Unterstützung haben. Ganz so einfach wird sich der Trick zuhause also nicht nachmachen lassen.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen