Unterhaltung
Die Originalbesetzung wird im vierten Teil nicht dabei sein.
Die Originalbesetzung wird im vierten Teil nicht dabei sein.(Foto: Disney)

"High School Musical" kehrt zurück: Disney lässt "Wildcats" wieder tanzen

Zehn Jahre ist es her, dass die "Wildcats" ein "High School Musical" auf die Beine stellten. Die Hauptdarsteller Zac Efron und Vanessa Hudgens machte der Streifen zu Stars. Es folgten zwei weitere Teile. Nun soll es einen vierten geben.

Eine neue Generation "Wildcats" ist auf dem Weg. Es wird einen vierten Teil von "High School Musical" geben, wie Disney offiziell bekannt gegeben hat. Das Casting hat bereits begonnen. Das bedeutet auch, dass die Originalbesetzung nicht dabei sein wird. "'High School Musical' ist ein Teil der DNA des Disney Channel. Es verkörpert alles, wofür wir stehen", erklärte Gary Marsh, Präsident des Senders, den Entschluss, die Reihe fortzusetzen. Erst im Januar hatten die Stars der ersten drei Filme das 10-jährige Jubiläum der Erstausstrahlung von "High School Musical" gefeiert.

Der Originalcast um Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale, Monique Coleman, Corbin Bleu und Lucas Grabeel wurde durch den Franchise berühmt. Mittlerweile sind die Schauspieler jedoch Ende Zwanzig und damit möglicherweise zu alt für eine Highschool-Geschichte.

Damals sorgten die Stars allerdings für eine große Teenager-Hysterie, wo immer sie auftauchten und konnten die Disney-Filme als Sprungbrett für ihre Karriere nutzen. Zac Efron ist zum Beispiel derzeit in "Dirty Grandpa" an der Seite von Robert De Niro im Kino zu sehen.

TV oder Kino?

Beim vierten Teil von "High School Musical" wird nun Jeffrey Hornaday Regie führen und die Choreografie entwerfen, er löst Kenny Ortega ab. Wann der Film rauskommen wird, ist aber noch nicht bekannt. Ebenso unklar ist, ob er im TV oder Kino ausgestrahlt werden wird.

Die "High School Musical"-Reihe gehört zu den erfolgreichsten Fernsehfilmen des Disney Channel. Die Erstausstrahlung von Teil eins im Jahr 2006 sahen 7,7 Millionen Zuschauer. "High School Musical 2" sahen bei seiner Premiere im August 2007 bereits über 17 Millionen Menschen.

Der dritte Teil, "High School Musical 3: Senior Year", wurde im Oktober 2009 als Kinofilm veröffentlicht. Er spielte weltweit über 252 Millionen Dollar ein. Außerdem sprang der Soundtrack des ersten Teils auf Platz eins der Albumcharts - was zuvor noch keinem Fernsehfilm gelungen war. Darüber hinaus vermarktet das Unternehmen zahlreiche Franchise-Artikel wie Schreibwaren, Schmuck oder PC-Spiele.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen