Unterhaltung
Fergie ist zurück und sie hat ein paar extravagante Outfits mitgebracht.
Fergie ist zurück und sie hat ein paar extravagante Outfits mitgebracht.(Foto: Youtube/FergieVEVO)
Mittwoch, 13. September 2017

Latex-Lady: Fergie spielt mit sich selbst

Diese Damen haben Sexyness gepachtet: Fergie und Nicki Minaj. Gemeinsam bringen die beiden Musik-Schwergewichter einen neuen Song auf den Markt. Im Video dazu gibt's hohe Hacken, Latex - und Tischtennis.

Schwupps, da ist sie wieder. Nachdem Fergie im vergangenen Jahr mit einer bunten Parade heißer Mamas und viel Milch von sich reden machte, kommt ihr neustes Video mit einer einzigen Begleitung und vor allem deutlich weniger Farbe aus. An der Seite von Rapperin Nicki Minaj gibt Fergie ihren Song "You Already Know" zum Besten.

Der zugehörige Clip könnte kaum verruchter daherkommen. Zu Beginn spielt Fergie - die Technik macht's möglich - noch in Anzug gekleidet mit sich selbst Tischtennis, dann gibt es ein erotisches Outfit nach dem anderen zu sehen. Die Hauptrolle spielt schwarzer Latex. Mal verdeckt das Material fast Fergies gesamten Körper, mal kaum das Hinterteil.

"You Already Know" ist die dritte Single, die Fergie von ihrem kommenden Album "Double Dutchess" veröffentlicht hat, das passenderweise auf ihr Debüt von 2006 "The Dutches" folgt. Neben "M.I.L.F. $" kennen die Fans bislang noch "Hungry". Auf dem Track ist auch der Rapper Rick Ross zu hören.

Fetisch-Style im Trend

"Double Dutchess" erscheint am 22. September, also mehr als zehn Jahre nach der Vorgänger Platte. Bis dahin will noch ordentlich die Werbetrommel gerührt sein - und womit funktioniert das besser als mit ein paar heißen Fummeln.

Überhaupt scheint Latex in der weiblichen Rapperzunft gerade schwer im Trend zu liegen. Zuletzt war es Nicki Minaj, die in entsprechendem Stöffchen für Aufsehen sorgte. Sie allerdings wählte ein etwas ungewöhnlicheres, pinkfarbenes Ensemble Marke SM-Barbie für ihr Musikvideo. Bleibt abzuwarten, welche Sängerin sich als nächstes in der Fetisch-Ecke bedient.

"Double Dutches" bei Amazon vorbestellen

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen