Unterhaltung
Hier lacht er noch, doch wenn Jennifer Lawrence das Wort ergreift, sollte sich Bradley Cooper hüten.
Hier lacht er noch, doch wenn Jennifer Lawrence das Wort ergreift, sollte sich Bradley Cooper hüten.(Foto: AP)

Jennifer Lawrence outet Schweiß-Po: Feuchte Kimme, Herr Cooper?

Mal locker drauflosplaudern - das ist eine der charmanten Talente von Jennifer Lawrence. Man kann allerdings auch zu viel preisgeben. Das muss gerade nicht die Schauspielerin selbst, sondern ihr Kollege Bradley Cooper lernen.

Eigentlich ist sie eher medienscheu, doch in der letzten Zeit zeigte sich Jennifer Lawrence immer mal wieder außerordentlich gesprächig. So erfuhr die Welt denn nicht nur, dass sie einer Oscar-Verleihung mal bekifft beiwohnte und dass sie einmal mit Panem-Kollege Liam Hemsworth den Zungentango tanzte, sondern noch so einiges mehr.

Bilderserie

Das Pikante daran: Wie schon bei der Knutsch-Geschichte gab Lawrence immer wieder auch intime Details anderer Prominenter preis. Über Bradley Cooper, mit dem die 25-Jährige bereits viermal vor der Kamera stand, soll sie kürzlich berichtet haben, wie wenig der seine Erektionen unter Kontrolle habe. Der kleine Coop gehe einfach bei jeder minimal körperlichen Szene mit ihr steil.

Nun holt Lawrence zum nächsten Schlag aus. Der mag zwar liebevoll gemeint gewesen sein, wird sich jedoch auf eher ekelhafte Weise im Gedächtnis der Leute einbrennen.

"Schwitzt du am Hintern?"

Im Gespräch mit dem Radiosender "KISS FM" berichtete Lawrence laut "Daily Mail" von einem peinlichen Problem, das sie mit Cooper bei den Dreharbeiten zum Film "Silver Linings" hatte. Angeblich schwitzt der 40-Jährige besonders stark an seinem Allerwertesten.

Es sei während einer der Tanzstunden gewesen, mit denen die Schauspieler sich auf den Dreh vorbereiteten. Da sei Lawrence etwas aufgefallen. "Schwitzt du am Hintern, bevor du unter den Achselhöhlen schwitzt?", soll es ihr entgeistert entfahren sein, nachdem sie Coopers feuchten Po bemerkt habe.

Klarer Fall von zu viel Information - tatsächlich aber verrät die Geschichte noch mehr über Lawrence als über ihren schweißigen Kollegen: nämlich, dass sie eine ziemlich miese Freundin ist.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen