Unterhaltung
Es wird mystisch - Szene aus dem neuen "Game of Thrones"-Trailer.
Es wird mystisch - Szene aus dem neuen "Game of Thrones"-Trailer.(Foto: Screenshot Youtube / GameofThrones)

Alle wollen den Trailer sehen: "Game of Thrones"-Vorschau bricht Rekorde

Bei diesen Zuschauerzahlen erblasst selbst mancher Kinofilm-Produzent vor Neid. Binnen 24 Stunden gucken sich Abermillionen "Game of Thrones"-Fans den Trailer zur sechsten Staffel an - und rätseln weiter über das Schicksal von Jon Snow.

Der neue Trailer zu "Game of Thrones" wurde in gerademal 24 Stunden 30 Millionen Mal angesehen. Damit kickte die Vorschau zur sechsten Staffel der Kultserie beim Sender HBO sich selbst vom Thron. Zuvor hatte schließlich der Trailer zu Staffel vier von "Game of Thrones" mit 27 Millionen Views an einem Tag die Bestmarke gehalten.

Für den Rekord gibt es einen handfesten Grund: Die Serie überholt mit der kommenden Staffel erstmals die Buchvorlagen von George R.R. Martin. Zudem endete Staffel fünf mit dem Cliffhanger schlechthin: Jon Snow (Kit Harington) ist tot. Oder nicht? Der Liebling der Fans steht im Mittelpunkt der Marketing-Kampagne für die nächsten Episoden. Harington selbst hat bereits bestätigt, dass er beim Dreh zur neuen Staffel dabei war - angeblich aber nur als Leiche.

Trailer voller Andeutungen

Snow ist auch im neuen Trailer tatsächlich nur tot zu sehen. "Er ist nicht mehr unter uns", sagt Davos Seewert (Liam Cunningham). Und er holt Jons Schwert heraus und entschuldigt sich für die Gewalt, die nun gleich zu sehen sei. Snow wäre allerdings nicht der erste "Game of Thrones"-Held, der von den Toten wieder aufersteht. Die Fans haben also durchaus noch Anlass zur Hoffnung.

Der Trailer ist insgesamt mystisch. Eine Coverversion von Chris Isaaks "Wicked Game" läuft in der ersten Hälfte im Hintergrund, ehe Musik und Bilder mehr Fahrt aufnehmen. Eine Reihe von Andeutungen, lässt viel Raum für Spekulationen. Ab 24. April gibt es endlich die Auflösung - dann wird die sechste Staffel in den USA und hierzulande vom Pay-TV-Sender Sky ausgestrahlt.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen