Unterhaltung
Video
Freitag, 11. August 2017

Countdown zu "Fack Ju Göhte 3": "Haben Sie Hitler persönlich gekannt?"

Ja, Lehrer Zeki Müller und seine Rasselbande wollen es noch einmal wissen. Im Oktober kommt "Fack Ju Göhte 3" ins Kino - der dann wirklich letzte Teil der deutschen Komödien-Sensation. Einen ersten Vorgeschmack auf den Film gibt es schon jetzt.

Was soll man zu "Fack Ju Göhte" noch sagen, was nicht längst alle wüssten? 2013 mauserte sich der erste Teil der Pennäler-Komödie zum Kino-Überraschungserfolg schlechthin. Am Ende strömten mehr als sieben Millionen Menschen in die Lichtspielhäuser, um zu sehen, wie Bankräuber Zeki Müller (Elyas M'Barek) zum Pauker wider Willen mutiert.

Die Fortsetzung ließ nicht lange auf sich warten. So kam zwei Jahre später "Fack Ju Göhte 2" in die Kinos. Diesmal ging es für den vom Ganoven zum Lehrer umgeschulten Müller und seine Rasselbande der Goethe-Gesamtschule auf Klassenfahrt nach Thailand.

Und wie nicht anders zu erwarten war, sprengte der Streifen abermals beinahe alle Rekorde. Mit nahezu acht Millionen Zuschauern war er schließlich sogar noch erfolgreicher als sein Vorgänger. Und nicht nur das: Gemessen an den Besucherzahlen ist er der vierterfolgreichste deutsche Film seit Beginn der Zählung. Übertroffen wurde er nur von den Bully-Herbig-Streifen "Der Schuh des Manitu" und "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1" sowie Otto Waalkes "Otto - Der Film" aus dem Jahr 1985.

Auf zum Abitur

Man darf also mehr als nur gespannt sein, wie "Fack Ju Göhte 3", der am 26. Oktober in die Kinos kommen wird, einschlagen wird. Die Macher um Regisseur Bora Dagtekin haben erklärt, dass es diesmal der wirklich letzte Auftritt von Zeki Müller und Co sein soll. Schließlich soll man ja aufhören, wenn es am schönsten ist.

Der Filmverleih hat nun schon mal einen ersten sogenannten Teaser veröffentlicht, der auf den großen Showdown Appetit machen soll. Diesmal geht es für das Kollegium der Goethe-Gesamtschule darum, ihre Schützlinge zum Abitur zu führen. Dass das nicht einfach werden wird, dürfte klar sein. M'Barek und seine Mitstreiter schrecken dabei auch nicht davor zurück, die Flüchtlingsthematik komödiantisch aufs Korn zu nehmen oder die Frage zu stellen: "Haben Sie Hitler persönlich gekannt?" Wer das wissen will? Natürlich Chantal (Jella Haase) von Lehrerin Ingrid Leimbach-Knorr (Uschi Glas). Denn selbstredend dürfen auch diese beiden bei "Fack Ju Göhte 3" nicht fehlen.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen