Unterhaltung
Helen Mirren (l.) und Ivanka Trump: zwei Feministinnen - oder etwa doch nicht?
Helen Mirren (l.) und Ivanka Trump: zwei Feministinnen - oder etwa doch nicht?(Foto: AP / Collage: n-tv.de)
Dienstag, 15. August 2017

"Ignorant" und "keine Substanz": Helen Mirren schießt gegen Ivanka Trump

Ivanka Trump nennt sich Feministin, doch so einfach wollen das viele nicht stehen lassen, auch Helen Mirren nicht. Der Hollywoodstar hat an der Präsidententochter einiges auszusetzen.

Aus ihrer Abneigung gegenüber US-Präsident Donald Trump und dessen Politik hat Helen Mirren nie einen Hehl gemacht. Jetzt hat sich die Oscar-Preisträgerin seine Tochter Ivanka Trump vorgeknöpft. Gegenstand der Kritik ist das Buch der Trump-Tochter über Frauen im Berufsleben.

Video

"Ivanka nennt gute Punkte, aber was sie sagt, hat keine Substanz", sagte Mirren im Interview mit dem Magazin "Allure". Ihr Buch sei "ignorant" hinsichtlich der Lebensrealität der Mehrheit der Frauen. Als Beispiel für Ivanka Trumps absurde Ratschläge nennt die 72-Jährige den Hinweis, Frauen sollten sich Zeit dafür nehmen, "eine Botschaft zu besitzen".

Ivanka Trump spricht von sich als Feministin und betont regelmäßig, ihr Ziel sei es, Frauen zu unterstützen. Allerdings wird die 35-Jährige dabei immer wieder als realitätsfremd kritisiert. Über ihre Zeit im Wahlkampfteam ihres Vaters klagte sie rückblickend etwa, sie habe auf Massagen und Meditation verzichten müssen.

Dunkle Seele

Hinsichtlich Donald Trumps Ehefrau Melania äußerte sich Mirren mit mehr Großzügigkeit. "Man guckt sich die alte Mel an und sie ist eine der mächtigsten Frauen der Welt, weil sie ihn stürzen könnte", so Mirren gegenüber "Allure". Wenn sie etwa die Hand ihres Mannes abweise, dann sei das bereits ein gefährlicher Schachzug für ihn.

Schließlich stellte Mirren noch eine Verbindung zwischen ihr und der First Lady her. "Ich bin osteuropäisch, wissen Sie", erzählte sie. "Wir haben diese dunklen Seelen." Sie zeigte sich überzeugt, dass die Welt die von Melania Trump noch zu sehen bekäme. Melania Trump wurde in Slowenien geboren, Mirren hat einen russischen Vater.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen