Bilderserie

Spieglein, Spieglein an der Wand ...: Hier ist die "Sexiest Woman In The World 2013"

awi

Bild 1 von 28
"Girls, ... (Foto: picture alliance / dpa)

"Girls, ...

"Girls, ...

... Girls, ...

... Girls", ...

... "long legs".

Halt. Stopp. Verkehrt. So liebreizend diese Damen auch sind, hier geht es nicht um irgendwelche Schönheiten. Es geht hier schlichtweg um die begehrenswertesten Damen der Unterhaltungsbranche des Jahres 2013, ...

... welche das britische Männermagazin "FHM" alljährlich unter der Kategorie "Sexiest Woman In The World" wählt.

Also, die Damen: rechts rum und Abmarsch.

Und Platz gemacht für die prominenten Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts.

Um es kurz zu machen: Für FMH ist die US-amerikanische Schauspielerin Mila Kunis die "Sexiest Woman In The World 2013".

Geboren wurde Kunis 1983 in der Ukraine und heißt eigentlich Мілена Марківна Куніс. Aber egal, ...

... den meisten dürfte sie durch ihre Rolle im Film "Black Swan" oder durch solche Auftritte (hier mit Justin Timberlake) bekannt sein.

Auch das US-Männermagazin "Esquire" hatte Kunis bereits im letzten Jahr zur "Sexiest Woman Alive" gekürt.

Mutmaßlich ist sie mit Ashton Kutcher liiert.

Auf Platz zwei folgt die US-Sängerin Rihanna.

Die 25-Jährige ist auf den Bahamas geboren und kann neben ihrer erotischen Wirkung ...

... auch mit zahlreichen Hits aufwarten, ...

... was an dieser Stelle aber wohl zu vernachlässigen ist.

Hierzulande noch wenig bekannt ist die Britin Helen Flanagan. Die 22-Jährige verdient ihr Geld als Model und Schauspielerin.

Sie kann sich über Platz drei freuen.

Inselbewohnern ist sie aus der TV-Serie "Coronation Street" bekannt.

Die Liste der sexiest Frauen wäre noch ewig weiterzuführen, schließlich wurden 100 von ihnen durch die FHM-Wahl geehrt. So auch die Britin Kelly Brook, ihres Zeichens ebenfalls Modell und Schauspielerin.

Sie ist auch ganz vorne platziert. Im Gegensatz zu ...

... Angelina Jolie. Sie ist gar nicht mehr dabei.

Dauer-Rivalin Jennifer Aniston kann sich immerhin auf Platz 34 behaupten ...

... und selbst Britney Spears landet noch auf Platz 85. Aber eigentlich ist es nun genug von den Reichen und Berühmten. Es ist an der Zeit, all jenen wieder Platz einzuräumen, die vielleicht in Zukunft die Liste der "Sexiest Woman In The World" anführen werden. ...

"Girls, ...

... Girls, ...

... Girls"!

weitere Bilderserien