Unterhaltung
Erst die berufliche Trennung, jetzt auch die private: Elvers und von der Beeck.
Erst die berufliche Trennung, jetzt auch die private: Elvers und von der Beeck.(Foto: imago/ZUMA Press)

Aus nach vier Jahren: Jenny Elvers ist wieder Single

Ihre Liebe ist nach vier turbulenten Jahren gescheitert. Jenny Elvers und Steffen von der Beeck trennen sich. Schon länger kursieren Gerüchte über ein Beziehungsaus. Bereits im Februar gibt von der Beeck das Management von Elvers auf.

Zunächst waren sie nur beruflich getrennte Wege gegangen, doch jetzt ist auch ihre Liebe vorbei: Jenny Elvers und Steffen von der Beeck haben sich getrennt. Ihr Anwalt Christian-Oliver Moser gegenüber der "Bild am Sonntag: "Im Auftrag von Jenny Elvers und Steffen von der Beeck bestätige ich, dass die beiden sich als Paar einvernehmlich getrennt haben."

Nach Angaben der "Bild" soll von der Beeck auch schon lange nicht mehr im gemeinsamen Haus in der Lüneburger Heide gesehen worden sein. Elvers lebt dort mit ihrem 16-jährigen Sohn Paul, deren Vater der ehemalige Big-Brother-Teilnehmer Alex Jolig ist.

Wie die Zeitung berichtet, kam der Impuls für die Trennung angeblich von Elvers. Die beiden waren seit 2013 ein Paar. Im Februar 2016 überraschte die Blondine via Facebook mit der Aussage, dass sie bereits seit über einem Jahr mit ihrem damaligen Freund verlobt sei. Geheiratet haben die beiden allerdings nie. Das liegt wohl auch daran, dass sie auch stürmische Zeiten hatten. Trennungsgerüchte kamen immer wieder auf, zuletzt im September vergangenen Jahres. Bis Februar war von der Beecks Elvers Manager.

Es ist für Elvers ein erneuter privater Rückschlag. Die Schauspielerin kämpfte lange gegen ihre Alkoholsucht. Sie machte ihre Krankheit öffentlich und berichtete in Fernsehinterviews darüber. Sie soll ihre Krankheit aber mittlerweile überwunden haben.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen