Unterhaltung
Lisa Wohlgemuth nimmt Antibiotika, um im DSDS-Finale singen zu können.
Lisa Wohlgemuth nimmt Antibiotika, um im DSDS-Finale singen zu können.(Foto: picture alliance / dpa)

DSDS-Finale in Gefahr: Kandidatin darf nicht singen

Kurz vor dem Finale von "Deutschland sucht den Superstar" bangen Fans um den Auftritt von Kandidatin Lisa Wohlgemuth. Die 21-jährige Sächsin habe eine Kehlkopfentzündung, so RTL. "Sie wird mit Antibiotika behandelt und hat Sprechverbot", teilte Sprecherin Anke Eickmeyer mit. "Wir hoffen, dass sie am Samstag antreten kann."

Die angehende Friseurin Wohlgemuth will die zehnte Staffel der Castingshow gewinnen und "Superstar" werden. Sie tritt gegen die Schweizer Sängerin Beatrice Egli an. Wohlgemuth soll eine Ballade namens "Heartbreaker" vortragen, Schlager-Prinzessin Egli den deutschsprachigen Titel "Mein Herz".

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen