Unterhaltung
"Bedingungslose Liebe": Katja Kühne und Quirin Moll.
"Bedingungslose Liebe": Katja Kühne und Quirin Moll.(Foto: Facebook / Katja Kühne)

Wer ist schon der "Bachelor"?: Katja Kühne liebt Fußballer

Ende gut, alles gut. Und so sind nun alle Hauptprotagonisten der vielbeachteten "Bachelor"-Staffel von 2014 offenbar glücklich unter der Haube: Christian liebt Claudia, Angelina liebt Rocco und Katja … Die liebt jetzt sogar einen Profi-Fußballer.

Während derzeit Leonard Freier als aktueller "Bachelor" bei RTL fleißig Rosen verteilt, dreht sich bei den Ex-Teilnehmern der Kuppelshow im Jahre 2014 gerade im realen Leben kräftig das Liebeskarussell. Gut, der damalige Rosenkavalier Christian Tews ist nun schon seit einiger Zeit weg vom Markt. Im Sommer vergangenen Jahres heiratete er die Unternehmerin Claudia Lösch. Wenig später, im November 2015, wurden die beiden Eltern von Zwillingen.

Doch nun regt sich auch etwas im Privatleben der beiden Finalistinnen, die seinerzeit um die Zuneigung von Tews buhlten. Gerade erst wurde bekannt, dass Angelina Heger - die einst vom Ex-"Bachelor" verschmähte Zweitplatzierte - ein Techtelmechtel mit Uwe-Ochsenknecht-Sohn Rocco Stark am Laufen hat. Und nun prescht auch Katja Kühne, nach der RTL-Show trotz ihres Siegs nur für kurze Zeit mit Tews liiert, mit der Nachricht vor, wieder frisch vergeben zu sein.

Frohen Valentinstag!

Für die Vorstellung ihrer neuen Liebe in den sozialen Netzwerken wählte Kühne passenderweise den Valentinstag. Bei Facebook postete sie ein Bild, das sie mit ihrem Freund zeigt und schrieb dazu, verziert mit einigen Herzchen: "Ich habe es nicht für möglich gehalten, so bedingungslos zu lieben. Happy Valentine's Day." Bei Instagram legte sie mit einer weiteren Aufnahme noch einmal nach, dazu unter anderem der Hashtag "ichliebedichbiszummondundwiederzurück".

Zwar schrieb Kühne selbst nicht dazu, um wen es sich bei ihrem neuen Herzbuben handelt. Doch Fußball-Kenner haben den jungen Herrn rasch identifiziert. Er ist 25 - und damit fünf Jahre jünger als Kühne. Er stammt ursprünglich aus Bayern. Und sein Name ist Quirin Moll. Seine Brötchen verdient er als Mittelfeldspieler beim Drittligisten Dynamo Dresden - er ist also Profikicker.

Dass es nach der aufwendigen Rosenschlacht bei "Der Bachelor" zwischen Tews und Kühne nur zur Kurzzeit-Beziehung reichte, sorgte dereinst bei den Fans der Sendung durchaus für einigen Wirbel. Hoffentlich ist Kühne nun wirklich ein etwas länger währendes Liebesglück beschieden. Von der Kuppelshow-Kandidatin zur Spielerfrau - in gewisser Weise wäre das ja auch ein Aufstieg.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen