Unterhaltung
Eene, meene, miste: Sandra (l.) musste gehen.
Eene, meene, miste: Sandra (l.) musste gehen.

Der Bachelor auf Schmusekurs: Komm(t) unter meine Decke

Von Kai Butterweck

Ein Tauchgang mit Seekühen, eine unbenutzte Zahnbürste, erste Kuscheloffensiven und ein Korb für den Auserwählten: Beim Bachelor geht es jetzt auf die Überholspur.

Bachelor - die Vierte: Und wieder beginnt der Tag am Pool. Diesmal allerdings nicht ganz so feurig wie in der Vorwoche. Im Mittelpunkt: Anni und Viviane. Wann man denn den ersten Kuss ansetzen solle, steht zur Diskussion. Viviane ist sich unsicher. Anni hingegen hat bereits klare Vorstellungen: "Ich mache mir doch den Moment des ersten Kusses nicht kaputt, in dem ich ihn vor der kompletten Belegschaft zelebriere." Klarer Fall von: Da kann jemand das erste Einzeldate nicht mehr abwarten. Doch um es vorweg zu nehmen: Auch in dieser Woche wird’s noch nichts mit der Erfüllung von Annis Zweisamkeitstraum. Es kommt sogar noch dicker für die 24-jährige Brünette. Beim morgendlichen Geschenkeauspacken mit dem Bachelor geht Anni ebenfalls leer aus. Ein Zeichen? Who knows?

Genießt ihr Einzel-Date mit dem Bachelor: Jasmin
Genießt ihr Einzel-Date mit dem Bachelor: Jasmin

Jubeln hingegen dürfen Cindy, Leonie, Denise und Leonie Rosella. Für die vier auserwählten Damen hat Leonard sportliche Schwimmwesten schick eingepackt. Auch Jasmin bekommt ein Geschenk überreicht. Der Inhalt: eine Kuschel-Seekuh. Wie romantisch! Sandra und Daniela dürfen ebenfalls auspacken. Beide freuen sich über eine Zahnbürste. Ui, das bedeutet doch nicht etwa… Oh, doch. Aber dazu später mehr. Zunächst einmal geht es für Cindy, Leonie und Co in Richtung Strand. Dort warten bereits fahrbereite Jet-Skis auf die Mädels. Nach einer wilden Ozean-Tour landen die Frauen schließlich vor den Toren der Bachelor-Villa. Hier lädt Leonard zum gemütlichen Barbecue mit Burger, Würstchen und natürlich: viel Schampus. Stößchen!

Geredet wird auch ganz viel. So macht sich Leonie Rosella beispielsweise älter als sie ist, während Denise dem Bachelor ihre Unsicherheit gesteht. So richtig spannend wird’s allerdings nicht. Einen Top-Moment des Tages gibt es dennoch. Leonie Rosella bekommt bereits ein rotes Röschen vorab. Warum? Wieso? Weshalb? Keine Ahnung. Ist halt so.

"Dein Lippenstift ist ganz schön verschmiert"

Wesentlich interessanter geht es da schon bei Jasmins Einzel-Date zu. Nach einem ausgiebigen Schwimmkurs mit handzahmen Seekühen lässt sich die Multikulti-Expertin erst einmal über so manche Mitbewerberin aus. Man wisse gar nicht so genau, wer es denn wirklich so richtig ernst meint, flüstert sie dem neugierigen Leonard ins Ohr. Vor allem auf Denise müsse man aufpassen. Die verhalte sich in der Villa schließlich komplett anders, als in Gegenwart des Bachelors, so die Dame mit dem akademischen Akzent und der Vorliebe für Männer in schicken Anzügen. Leonard hat irgendwann genug gehört. Er will lieber kuscheln. Und tatsächlich: Während des abendlichen Chillens auf einer grünen Wiese zieht der Bachelor für einige Minuten die Kuscheldecke über sich und seine Begleitung. Der erste Kuss? Wieder zurück in der Villa hält sich Jasmin bedeckt. "Aber dein Lippenstift ist ganz schön verschmiert, meine Liebe", faucht Saskia. Ändert nichts. Mehr erfahren die Damen nicht. Jasmin schweigt.

Neuer Tag, neues Glück. Diesmal dürfen Sandra und Daniela den Bachelor begleiten. In einem türkisfarbenen Oldtimer braust der flotte Dreier erst einmal durchs sonnige Miami. Nach einem leckeren Eis in Little Havanna und einem kurzen Sit-In auf einer saftig grünen Wiese dann der Schock: "Für eine von euch beiden ist die Reise jetzt beendet". Ene, mene, muh, und raus bist du! Es trifft Sandra. Die nimmt es allerdings mit Fassung. Der Rest der Herzdamen in der Villa steckt die "Überraschung" allerdings nicht so locker weg. Vor allem Cindy ist nun völlig verwirrt. Anni stellt gar fest: "Das Ganze kann ganz schnell zu Ende gehen."

Bevor allerdings weitere Frauen verabschiedet werden, genießt Daniela erst einmal ihr unerwartetes Einzel-Date in vollen Zügen. Die Blondine kehrt erst am nächsten Morgen in die Villa zurück. Hinter ihr liegen ein traumhaftes Dinner sowie eine erste gemeinsame Nacht mit dem Bachelor. Mehr als ein Kuss soll es aber nicht gewesen sein. Naja, wer’s glaubt…

Die ersten Küsse wurden verteilt, eine Vorab-Rose wurde vergeben, und eine Kandidatin wurde bereits vorzeitig nach Hause geschickt: Vor der Nacht der Rosen herrscht eine erwartungsgemäß angespannte Stimmung im Haus. Dann ist es endlich soweit. Mit sechs Rosen steht Leonard vor zehn Frauen. Äh, neun Frauen. Franziska hat nämlich keine Lust mehr. Noch bevor die erste Rose vergeben ist, zieht die Wahl-Stuttgarterin die Reißleine. Sie wolle schließlich erobert werden; nicht umgekehrt. Da waren es also nur noch neun. Und kurze Zeit später sind es nur noch sieben; denn Saskia und Cindy gehen diesmal leer aus. Keine Rose für die sympathische Marineoffizierin und auch keine Rose für das blonde Möchtegern-Model. Es fließen Tränen. Viele Tränen. Aber es werden auch vor Freude Fäuste geballt. Anni bringt es zum Abschluss mit einem feurigen Grinsen im Gesicht auf den Punkt: "Jetzt ist die Jagd eröffnet." Jawoll! Waidmannsheil, Mädels!

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen