Unterhaltung
Hat sich die nächste Frucht gepflückt: Bauer Kurt.
Hat sich die nächste Frucht gepflückt: Bauer Kurt.(Foto: RTL / Stefan Gregorowius)

Bauer hat Frau - und Freundin: Kurt schwängert "Schwiegertochter"

2012 war Kurt bei "Bauer sucht Frau" der muntere Mittelfranke. So munter, dass er seine Herzdame Sonja glatt vom Fleck weg heiratete. Die Ehe hat noch Bestand - die Liebe nicht. Also hat sich Kurt nun eine Kandidatin aus "Schwiegertochter gesucht" geangelt.

"Scho glar." Das war im besten Fränkisch Kurts Lieblingsspruch in der achten Staffel von "Bauer sucht Frau" 2012. Und weil Franken gern zu ihrem Wort stehen, hat der Versicherungsangestellte mit seinen 45 Kühen auf dem Hof im Nebenerwerb gleich mal alles "glar" gemacht. Am Ende der Sendung hatte er mit der Reiseverkehrsfrau Sonja seine Herzdame gefunden. Schon 2013 läuteten für die beiden die Hochzeitsglocken - und Sonja zog mit ihrem Sohn zu ihrem liebestollen Landwirt nach Mittelfranken.

Ein Bild aus glücklicheren Tagen für Sonja und Kurt.
Ein Bild aus glücklicheren Tagen für Sonja und Kurt.(Foto: RTL)

Doch der Beziehung sollte kein langes Glück beschieden sein. Ende Juni 2015 kursierte die Meldung, dass Kurt und Sonja sich getrennt hätten. Über die Gründe für das Liebes-Aus wollten die beiden damals nicht sprechen. Sie versicherten lediglich, dass kein böses Blut geflossen sei und sie auch weiterhin in Kontakt stünden.

Nach der Ehe ist vor der Ehe

Tatsächlich sind Kurt und Sonja auch noch nicht geschieden. Das hat den bumsfidelen Bauern allerdings nicht davon abgehalten, seine Fühler schon einmal anderweitig auszustrecken. Mit durchschlagendem Erfolg: Mit der 36-jährigen Sabine hat der 45-Jährige nicht nur bereits eine neue Frau an seiner Seite - die Darmstädterin erwarte zudem ein Kind von ihrem munteren Mann, meldet die "Bild"-Zeitung.

"Sie haben sich bei Facebook gleich gut verstanden, es kam zügig zum ersten Treffen und hat gefunkt", plauderte ein Freund des Paares aus. Wie schnell nun auch der Nachwuchs ins Haus steht, hätte dann aber "doch alle etwas überrascht". Und auch beim Gang vor den Traualtar will Kurt wohl erneut nicht lange fackeln. Obwohl er noch verheiratet ist, schmiedet er angeblich schon Pläne für die nächste Ehe.

Ein Korb für Winzer Thomas

Besonderes Schmankerl an der neuen Beziehung des ehemaligen "Bauer sucht Frau"-Kandidaten: Sabine war unter ihrem Spitznamen "Lizzi" 2014 mit "Schwiegertochter gesucht" ebenfalls schon einmal in einem RTL-Kuppel-Format zu sehen. Damals wickelte sie Winzer Thomas um den Finger. Der kaufte sogar bereits Verlobungsringe - doch Sabine ließ ihn sitzen. "Du hast mich erdrückt mit deiner Liebe", begründete sie ihre Entscheidung. Kurt scheint etwas mehr Feingefühl zu haben.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen