Unterhaltung
Die Lady hat jetzt eine neue Hüfte.
Die Lady hat jetzt eine neue Hüfte.(Foto: dpa)

"Ihr Monster macht mir Angst": Lady Gaga bedankt sich fein

Lady Gaga übersteht ihre Hüft-OP und bedankt sich bei ihren Fans für die Treue. Sie werde weiter ihren Traum leben und "diese kleine Bodenwelle" überstehen. Die Sängerin hatte so starke Schmerzen, dass sie kaum mehr laufen konnte. Ihre Welttournee fiel ins Wasser.

Die US-amerikanische Popsängerin Lady Gaga hat sich nach ihrer Hüftoperation bei ihren Fans bedankt. "Ihr habt mir heute wirklich viel Kraft geschenkt", schrieb die 26-Jährige ihren "Monstern", wie sie ihre Fans nennt.

Als sie in den Operationssaal gebracht worden sei, habe sie an die Probleme ihrer Anhänger gedacht. "Ihr seid alle so tapfer, dass es mir manchmal Angst macht", schrieb die Sängerin. "Also dachte ich mir, ich bin am Leben, ich lebe meinen Traum und das hier ist nur eine kleine Bodenwelle."

Vor der Operation hatte sich die Sängerin auf Twitter dafür entschuldigt, dass die restlichen Termine ihrer Tour verschoben werden mussten.

Der Eingriff war nötig gewesen, nachdem sich der Superstar bereits vor einiger Zeit eine Verletzung zuzog, die einen chronischen Schmerz entwickelte. Zuletzt saß sie im Rollstuhl, den sie "Emma" nannte.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen