Unterhaltung
Lena Meyer-Landrut ist wohl eher nicht schwanger - auch wenn einige Fans das gerne hätten.
Lena Meyer-Landrut ist wohl eher nicht schwanger - auch wenn einige Fans das gerne hätten.(Foto: picture alliance / Jens Kalaene/)
Donnerstag, 20. Juli 2017

Die Sache mit den Kommentaren: Lena, bist du schwanger?

Dem Internet kann man es eben einfach nicht recht machen. Lena Meyer-Landrut zum Beispiel ist - glaubt man den Online-Kommentatoren - entweder magersüchtig oder schwanger.

Dass sie so in der Öffentlichkeit steht, hat sich Lena Meyer-Landrut ausgesucht. In Zeiten von Social Media heißt das eben auch, andauernd überall beobachtet und beurteilt zu werden. Manchmal allerdings schlagen sogar die Fans ein bisschen über die Stränge.

Ein neuer Instagram-Post von Meyer-Landrut kommt auf den ersten Blick eher unspektakulär daher. Zu sehen ist die 26-jährige Sängerin in einem grünen Spaghettiträgerkleid vor einem Garagentor. Findige Internetnutzer wollen unter besagtem Kleid allerdings etwas ganz und gar Spektakuläres entdeckt haben: ein Babybäuchlein.

Völlig absurd scheinen solche Vermutungen vor dem Hintergrund, dass Meyer-Landrut gerade erst mit gewohnt flachem Bauch bei einer Filmpremiere erschien. Erst vor Kurzem hatte sie aber geäußert: "Kinder zu haben fände ich toll."

"Ich nehme das so hin"

Während sich per Ferndiagnose kaum feststellen lässt, ob es sich bei dem vermeintlichen Babybauch nicht vielleicht einfach nur um eine temporäre Keks-Kugel oder einfach einen Schatten handelt, bietet die wilde Debatte unter dem Foto Aufschluss darüber, was sich eine junge Frau online alles gefallen lassen muss.

In der Vergangenheit wurde Meyer-Landrut etwa immer wieder eine Essstörung unterstellt. "Ich wiege seit sechs Jahren 52 Kilo", erklärte sie irgendwann als Reaktion darauf. "Zu einem gesunden Alltag und Lebensstil gehören Sport und die richtige Ernährung." Sie trainiere mit einem Personal Trainer und achte sehr auf gesunde Ernährung, so Meyer-Landrut. Das sei alles. Früher hätten sie Kommentare über ihre Figur verletzt, sagt sie. "Mittlerweile nehme ich das so hin."

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen