Unterhaltung
Das erste Mal zeigten sich Carey und Packer im September 2015 gemeinsam.
Das erste Mal zeigten sich Carey und Packer im September 2015 gemeinsam.(Foto: picture alliance / dpa)

35 Karat für die Liebe: Mariah Carey will wieder heiraten

Sie sind erst seit etwa einem Jahr ein Paar und scheinen sich trotzdem ganz sicher: Mariah Carey und ihr australischer Milliardär haben sich verlobt. Den Finger der Popdiva ziert jetzt ein Ring, bei dem Kim Kardashian und Beyoncé neidisch werden können.

Die US-Sängerin Mariah Carey will zum dritten Mal heiraten. Die Popdiva und der australische Unternehmer James Packer haben sich in New York verlobt. Die Sängerin ("Without You") und der australische Milliardär hatten sich im September 2015 erstmals gemeinsam auf einer Filmpremiere in New York gezeigt. Medienberichten zufolge sind sie seit etwa einem Jahr zusammen.

Der Verlobungsring soll einem Bericht der "Vogue" zufolge aus Platin sein, verziert mit einem Diamanten mit 35 Karat - das wäre den Berechnungen des Magazins zufolge so viel wie die Verlobungsringe von Kim Kardashian und Beyoncé zusammengenommen. "Es ist ein epischer Ring für eine epische Zeit in ihrem Leben", sagte Ring-Designer Wilfredo Rosado.

Sowohl Carey als auch Packer waren bereits zweimal verheiratet. Packer, der laut dem US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" mit einem geschätzten Vermögen von umgerechnet 3,5 Milliarden Euro zu den reichsten Männern Australiens gehört, war von 1999 bis 2002 mit dem Model Jodhi Meares und von 2007 bis 2013 mit der Sängerin Erica Baxter verheiratet, mit der er drei Kinder hat.

Carey hatte sich im vergangenen Jahr von ihrem Ehemann Nick Cannon getrennt. Die beiden haben vierjährige Zwillinge. Zuvor war Carey bereits zwischen 1993 und 1997 mit dem Musikmanager Tommy Mottola verheiratet.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen