Unterhaltung
Getrennt: Marius und Romney Müller-Westernhagen
Getrennt: Marius und Romney Müller-Westernhagen(Foto: picture alliance / dpa)

Ende einer Ehe: Müller-Westernhagens trennen sich

Das einstige Traumpaar Marius Müller-Westernhagen und seine Frau Romney geht bereits seit Monaten getrennte Wege. Das Management des Künstlers bestätigt entsprechende Medienberichte. Aber nicht, ob es wirklich schon eine neue Liebe gibt.

"Das Management von Marius Müller-Westernhagen bestätigt die  Pressemeldung, dass der Künstler und seine Frau Romney sich nach fast 25 Ehejahren vor über 9 Monaten getrennt haben und dankt allen, die geholfen haben, dass bis dato die Privatsphäre beider gewahrt wurde." Mit einem Posting auf seiner Facebook-Seite lässt der 65-Jährige einen Bericht der "Bild am Sonntag" bestätigen.

Die Zeitung hatte zuvor einen Bekannten des Paares zitiert, der berichtete, dass Müller-Westernhagen und seine Frau schon seit einem Jahr getrennt lebten. Grund für die Trennung sei, dass sich der Künstler neu verliebt habe. Die Auserwählte sei Lindiwe Suttle, eine US-amerikanische Künstlerin mit südafrikanischen Wurzeln, und halb so alt wie Müller-Westernhagen.

Suttle habe schon seit Längerem zum Freundeskreis des Ehepaares gehört, heißt es. Besonders für die 54-Jährige Romney soll sie "wie eine kleine Schwester" gewesen sein. Marius Müller-Westernhagen habe ihre Karriere als Sängerin gefördert. Als Gastsängerin wird sie bei der Westernhagen Deutschlandtour, der "Alphatier Pre-Listening Tour" dabei sein. Auf der Facebook-Seite von Westernhagen ist Suttle mit Posts von den Proben vertreten, auch ihr neues Video "1000 Miles" findet sich dort.

Vom Management gab es keine Bestätigung zu einer Beziehung von Suttle und Westernhagen. Die Sängerin wurde in New York geboren und hat vor ihrer musikalischen Karriere als Stylistin für Beyoncé gearbeitet.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen