Unterhaltung

Dieter Bohlen muss in Deckung gehen: Olivia Jones geht zu DSDS

Hausmutti oder Hausdrachen - Olivia Jones beherrscht beide Rollen. Die kultige Transe wird ihre Talente nun bei "Deutschland sucht den Superstar" ausspielen. Sie wird Co-Moderatorin und schießt Giftpfeile aus der Kandidaten-Lounge.

Olivia Jones, mit allen Wassern gewaschen.
Olivia Jones, mit allen Wassern gewaschen.(Foto: picture alliance / dpa)

Pop-Titan Dieter Bohlen bekommt quirlige Unterstützung bei "Deutschland sucht den Superstar". Dschungelcamp-Ikone Olivia Jones wird in den Liveshows der aktuellen Staffel, die ab dem 16. März starten, die Kandidaten betreuen – und zwar in einem Raum hinter der Bühne. Bislang saßen die Sänger immer mitten in der Halle. Jones wird als Moderatorin live aus dem Backstagebereich berichten – große Klappe inklusive.

Jones sagte der "Bild"-Zeitung zu ihrem neuen Engagement: "Ich bin die neue Hausmutti oder auch der neue Hausdrachen." Von ihren 26 Jahren Erfahrung im Showbusiness wolle sie den Kandidaten etwas mitgeben, aber sie "auch in die Mangel nehmen, wenn sie Blödsinn machen."

Dass die Reeperbahn-Transe, die mit bürgerlichem Namen Oliver Knöbel heißt, eine schnelle Zunge hat, bewies sie dann wieder sofort. Auf die Frage, ob sie auch Dieter Bohlen zähmen könne, peitschte sie: "da ich mich ja mit Kakerlaken und sonstigem Ungeziefer inzwischen auskenne, bin ich auf Dieter bestens vorbereitet." Jones war in der letzten Staffel "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" zweite Siegerin geworden.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen