Unterhaltung
Mit nur 16 Jahren erhielt Patty Duke einen Oscar.
Mit nur 16 Jahren erhielt Patty Duke einen Oscar.(Foto: AP)

"Ihr Werk wird bleiben": Oscar-Preisträgerin Patty Duke ist tot

Als 16-jähriger Teenager hält Patty Duke die kürzeste Dankesrede in der Geschichte der Oscars - mit Filmen wie "Licht im Dunkel" spielt sie sich über Jahrzehnte in die Herzen von Filmfans. Nun ist die Mutter von "Herr der Ringe"-Star Sean Astin gestorben.

Die amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Patty Duke ist tot. Nach Angaben ihres Managers Mitchell Stubbs starb sie am Dienstag an den Folgen einer Blutvergiftung nach einem Darmdurchbruch. Sie wurde 69 Jahre alt. Ihre erste größere Rolle hatte Duke als Teenager am New Yorker Broadway in dem Stück "The Miracle Worker" über die blinde und taube Schriftstellerin Helen Keller.

In der Filmversion mit dem deutschen Titel "Licht im Dunkel" von 1962 spielte sie an der Seite von Anne Bancroft das taubblinde Mädchen und gewann dafür als 16-Jährige einen Oscar. Nur mit den beiden Worten "Thank You" bedankte sie sich auf der Bühne für die Trophäe als beste Nebendarstellerin. In den 1960er Jahren setzte der Nachwuchsstar mit der US-TV-Serie "The Patty Duke Show" seinen Erfolg fort. Duke spielte auch in TV-Serien wie "Die Leute von der Shiloh Ranch" und "Die Straßen von San Francisco" mit.

Ihr Sohn, der Schauspieler Sean Astin ("Der Herr der Ringe"), wandte sich in einer Botschaft via Social Media an die Fans. "Wir feiern die unendliche Liebe und das Mitgefühl, welche sie im Laufe ihres Lebens durch ihre Arbeit geteilt hat", schrieb er im Namen der Familie."Ihr Werk wird bleiben. Ich liebe dich, Mom."

Zahlreiche Kollegen, darunter auch Hollywood-Star Elijah Wood, sprachen Astin und der gesamten Familie ihr Beileid aus. William Shatner, bekannt als Captain Kirk aus der Serie "Raumschiff Enterprise" twitterte: "Ich bin sehr traurig über den Tod von Patty Duke. Sie war eine wundervolle Freundin." Serienstar Alyssa Milano schrieb: "Meine Gedanken und Gebete sind bei allen, die sie geliebt haben."

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen