Unterhaltung

Papa mit Baby auf dem Bauch: Robbie Williams schickt ein Foto

Drei Tage nach der Geburt seiner Tochter verschickt Robbie Williams via Twitter ein Foto, das ihn mit dem typischen müde-glücklichen Lächeln junger Väter zeigt: "Papas zweites Windelnwechseln ... Teddys zweiter Tag auf dem Planeten", schreibt er.

(Foto: mind.robbiewilliams.com)

Der britische Popstar Robbie Williams hat sein erstes Foto als Vater über Twitter verschickt. "Papas zweites Windelnwechseln ... Teddys zweiter Tag auf dem Planeten", schreibt der 38-Jährige dazu.

Am Dienstag hatte Williams die Geburt seiner Tochter Theodora Rose Williams bekannt gegeben. "Baby, Mummy and Daddy are all rockin...", schrieb er in seinem Blog. Nur kurz zuvor, am Dienstagnachmittag "um 15.33", hatte seine Frau, die US-Schauspielerin Ayda Field, das Kind zur Welt gebracht.

Zu den ersten Gratulanten zählte Take-That-Sänger Gary Barlow, dessen viertes Kind Poppy im August tot geboren wurde. Williams hatte kürzlich berichtet, er habe einen Privatjet bereitstehen, um während seiner Tournee durch Großbritannien auf keinen Fall die Geburt zu verpassen. Ob er von dem Flugzeug Gebrauch machte, ist nicht bekannt. Außerdem hatte er angekündigt, sein Kind lieber in Großbritannien aufwachsen zu lassen als in den USA. Die Kinder in Los Angeles, wo er und Field leben, hätten "ein riesiges Geltungsbedürfnis". "Ich möchte unser Baby nicht in L.A. erziehen, ich fände es besser, wenn sie englische Empfindsamkeiten hätte", hatte er gesagt.

Mit Ayda Field ist Robbie Williams seit fünf Jahren liiert, das Paar heiratete 2010. Vor seiner Beziehung zu der türkischstämmigen Schauspielerin hatte Williams jahrelang mit Alkohol- und Drogen-Eskapaden Schlagzeilen gemacht.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen