Unterhaltung
Freunde fürs Leben: Arnold Schwarzenegger (l.) & Sylvester Stallone.
Freunde fürs Leben: Arnold Schwarzenegger (l.) & Sylvester Stallone.(Foto: imago/PicturePerfect)

"To me you are the best": Schwarzenegger tröstet Stallone

Während Leonardo DiCaprio seinen Oscar-Fluch endlich überwunden hat, dauert er für Sylvester Stallone an. Auch mit 69 Jahren steht der Actionheld ohne Goldjunge da. Gut, wenn ein Freund, ein guter Freund einen da wieder aufbaut.

Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone verbindet seit langem eine dicke Männerfreundschaft. Und an einem Tag wie dem nach der Oscar-Verleihung kann "Sly" auch durchaus ein paar aufmunternde Worte von "Arnie" gebrauchen. Schließlich ist Stallone, der für seine Nebenrolle in "Creed - Rocky's Legacy" als "Bester Nebendarsteller" nominiert war, mal wieder leer ausgegangen.

"Sly, denk daran: Egal, was sie sagen, für mich bist du der Beste, der Gewinner. Ich bin stolz auf dich", erklärte Schwarzenegger auf Englisch mit seiner typischen österreichischen Färbung in einem Video, das er bei Facebook, Twitter und Instagram hochlud. Kein Wunder, dass der 68-Jährige mit seinem ein Jahr älteren Kollegen bestens mitfühlen kann. Schließlich hat auch er bislang keinen Oscar zuhause stehen.

Ja, Schwarzenegger muss sogar damit leben, noch nie für die begehrte Filmtrophäe nominiert gewesen zu sein. Anders dagegen Stallone: Er war 1977 für "Rocky" gleich doppelt in der engeren Auswahl - als "Bester Hauptdarsteller" und für das "Beste Originaldrehbuch", das von ihm stammte. Doch die Preise räumten schon damals andere ab. Und nun - knapp 40 Jahre später - musste sich der Actionprofi schon wieder einem anderen geschlagen geben: Mark Rylance, der für seine Leistung im Spielberg-Film "Bridge of Spies - Der Unterhändler" geehrt wurde.

"Stallone wurde bestohlen!"

Schwarzeneggers Facebook-Fans stellten sich in ihren Kommentaren überwiegend hinter ihr Idol. "Wenn Arnold sagt, dass Sly der Gewinner ist, dann ist Sly auch der Gewinner, verdammt noch eins", meinte etwa ein Nutzer wohl mit einem kleinen Augenzwinkern. Andere vertraten ihre Meinung hingegen klar und deutlich. "Stallone wurde sein Preis gestohlen!", wüteten mehrere Kommentatoren, während ein anderer erklärte: "Stallone hat seinen wohlverdienten und überfälligen Award vielleicht nicht gewonnen, aber dafür die Herzen und den Respekt von Generationen."  

Schwarzenegger und Stallone verbindet nicht nur ihre langjährige Freundschaft. Sie standen auch bereits mehrfach gemeinsam vor der Kamera, etwa für die erfolgreiche "Expendables"-Reihe und den Action-Film "Escape Plan".

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen