Unterhaltung
2008 war Erin Storm Kandidatin beim US-"Bachelor".
2008 war Erin Storm Kandidatin beim US-"Bachelor".(Foto: Facebook/ Erin Storm)

Tragischer Flugzeugabsturz: US-"Bachelor"-Kandidatin verunglückt in L.A.

2008 kämpfte sie um das Herz des US-"Bachelors", nun kommt sie bei einem Unglück ums Leben: Die 41-jährige Erin Storm stürzt mit einem Kleinflugzeug in Los Angeles ab.

Erin Storm, die 2008 um den US-"Bachelor" buhlte, ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Die Kandidatin der 12. "Bachelor"-Staffel wurde nur 41 Jahre alt.

Verschiedene Medien, darunter auch das Promi-Portal "TMZ", berichten, dass Storm selbst Pilotin des Kleinflugzeugs war, mit dem sie abstürzte. Das Unglück ereignete sich kurz nach dem Start des Fliegers am Hawthorne Airport in Los Angeles. Storm konnte noch lebend aus dem Wrack gezogen werden. Im Krankenhaus erlag sie später aber ihren schweren Verletzungen.

Ein Augenzeuge des Absturzes berichtete dem TV-Sender "KTLA": "Mein Partner schrie: 'Da kommt ein Flugzeug auf uns zu.' Es sah aus, als ob das Flugzeug erst die Richtung und dann die Kontrolle verlor. Dann schlug es unweit von uns auf."

Auf ihrer Facebook-Seite bestätigte Storms Freundin Christiana Marie den Tod der 41-Jährigen. Auch Ex-"Bachelor" Matt Grant, dessen Herz Erin Storm 2008 erobern wollte, zeigte sich betroffen von der Nachricht. Er sei "geschockt", äußerte Grant gegenüber "Entertainment Tonight". "Es ist absolut katastrophal. Mein Beileid an ihre Familie und all ihre Freunde. Wir hatten großes Glück, dass wir Erin in der 12. Staffel dabei hatten. Sie war aufrichtig, selbstbewusst, wunderschön und lustig." Warum Erin Strom mit dem Kleinflugzeug verunglückte, bleibt unklar.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen