Unterhaltung
(Foto: picture alliance / Lino Mirgeler)

Biopic für 2018 geplant: Verona Pooths Leben wird verfilmt

Sie ist die Ex-Frau von Dieter Bohlen, moderierte eine Erotik-Show im Fernsehen und sang "Ritmo de la Noche". Stoff genug für die ganz große Leinwand, glaubt Verona Pooth und gibt bekannt: Sie arbeitet an der Verfilmung ihres Lebens.

Verona Pooth blickt mit ihren 49 Jahren auf ein schillerndes Leben zurück. Das inspirierte offenbar auch andere, denn es wird ein Biopic über sie geben. "2018 wird mein Leben verfilmt. Wir sind mitten in der Umsetzung", verriet sie der "Gala". Mehr dürfe sie dazu allerdings noch nicht verraten, wie sie weiter sagt. Nur so viel: "Spaß wird es machen."

Um was es in dem Film gehen könnte? Hier ein paar Stichworte: Verona Pooth kam in Bolivien zur Welt und wuchs in Hamburg auf. Sie war Miss Hamburg, Miss Germany, Miss Intercontinental, Miss American Dream.

Sie sang den 1990er-Jahre Sommerhit "Ritmo de la Noche" und moderierte die TV-Show "Peep!". Zur Werbe-Ikone wurde sie mit Sätzen wie "Wann macht er denn endlich 'Blubb'?" oder "Da werden Sie geholfen!".

Den Durchbruch als Promi verschaffte ihr die Kurzzeit-Ehe - offiziell von 13. Mai 1996 bis 27. Mai 1997 - mit Pop-Titan Dieter Bohlen. Ihr Familienglück fand sie aber mit dem Unternehmer Franjo Pooth und den beiden gemeinsamen Söhnen San Diego und Rocco Ernesto.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen