Unterhaltung
Vivienne Westwood bei der Präsentation ihrer "Red Label Autumn/Winter 2013 collection" während der London Fashion Week.
Vivienne Westwood bei der Präsentation ihrer "Red Label Autumn/Winter 2013 collection" während der London Fashion Week.(Foto: REUTERS)

Nicht so viele Kleider kaufen!: Vivienne Westwood gibt Kate Rat

Eigentlich sollte man meinen, dass Modedesigner daran interessiert sind, möglichst viele Kleider zu verkaufen. Nicht so Vivienne Westwood - sie rät Herzogin Catherine, nicht jeden Tag ein anderes Kleid zu tragen. Immer mal dasselbe sei besser für die Umwelt.

Die britische Modedesignerin Vivienne Westwood hat die Frau von Prinz William aufgerufen, aus  Umweltschutzgründen weniger Kleider zu kaufen. Auf die Frage eines Journalisten, welchen Styling-Rat sie Herzogin Catherine geben würde, sagte die exzentrische Modemacherin, sie habe keinen Rat, außer "dass sie ruhig immer wieder dieselbe Kleidung tragen könnte, denn das ist gut für die Umwelt und wäre eine hübsche Botschaft".

Wer viel Zeit und Mühe darauf verwendet habe, das passende  Outfit zu finden, sollte es dann auch ruhig mehrmals tragen, sagte die 71-jährige langjährige Umweltschutzaktivistin kurz vor der Schau ihrer Zweitlinie Red Label bei der Londoner Fashion Week. "Es ist völlig unnötig, den einen Tag ein rotes Kleid zu tragen und tags darauf etwas Ähnliches in Blau."

Passend zu ihrer Auffassung  verteilte Westwood eine "Charta der Klimarevolution" mit dem Rat, "weniger zu kaufen, sorgfältiger auszusuchen und dafür zu sorgen,  dass es hält".

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen