Unterhaltung
Kourtney Kardashian ist ganz offensichtlich stolz auf ihren Körper. Sie präsentiert ihn quasi nackt.
Kourtney Kardashian ist ganz offensichtlich stolz auf ihren Körper. Sie präsentiert ihn quasi nackt.(Foto: Instagram/kourtneykardash)

Sexy Selfie zeigt Kehrseite: Was bist du denn für ein Promi-Po?

Kennen Sie das auch, Sie haben einen total scharfen neuen Bikini und den wollen Sie auch zeigen? Vergleichbare Gedanken müssen zu dieser Aufnahme geführt haben. Diese wohlgeformte Dame ist ohnehin nicht scheu, wenn es um Fotos mit viel Haut geht.

Kourtney Kardashian fühlt sich wohl. Nach einer geschäftigen Woche räkelt sich die mit ihren 36 Jahren älteste Kardashian-Schwester völlig entspannt auf einem Strandtuch und präsentiert ihren Allerwertesten in einem minimalistischen Höschen von Strandlabel Olaya Beach. Die dreifache Mama ist top in Form, genießt das warme Wetter und verkündet mit ihrem Tweet den offiziellen Frühlingsbeginn.

Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass Kourtney Kardashian sich in einer scharfen Pose ablichten lässt. Da steht sie ihrer Schwester Kim in kaum etwas nach. Selbst schwanger ließ sie bereits die Hüllen fallen.

Derzeit scheint es Kourtney Kardashian aber ganz besonders auf einen wohlgeformten Körper anzukommen. Seit der Trennung von Ehemann Scott Disick wird sie immer durchtrainierter. Regelmäßig postet sie Fotos, die sie beim Sport zeigen, und im Rahmen ihrer Reality-Show "Keeping Up with the Kardashians" propagiert sie gegenüber ihren Schwestern gesunde Ernährung.

"Schön in der Gegenwart des Anderen"

Und Disick? Der wird nach all seinen Eskapaden nostalgisch. "Sie ist die Person, die ich am meisten liebe", sagte der 32-Jährige gegenüber der Zeitschrift "Us Weekly". "Sie wird für mich immer Familie bleiben. Obwohl wir nicht mehr zusammen sind, stehen wir uns noch immer nah und es ist weiterhin schön in der Gegenwart des Anderen zu sein."

Auch Kourtney Kardashian scheint es an Familienmomenten mit Ex Disick weiterhin gelegen zu sein. Zum 29. Geburtstag ihres Bruders Rob durfte er mit. Es wurde im schicken Restaurant Nobu in Malibu diniert. Zu diesem Anlass war erstmals seit dem Auftritt bei Kanye Wests Albumveröffentlichung vor einigen Wochen der gesamte Kardashian-Clan aufgelaufen. Einzig die drittälteste Tochter Khloé fehlte krankheitsbedingt.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen