Unterhaltung
Gerühmt und geehrt: Steven Spielberg.
Gerühmt und geehrt: Steven Spielberg.(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Für Lebenswerk ausgezeichnet: Weiterer Preis für Spielberg

Steven Spielberg kann eine weitere Trophäe sein Eigen nennen: Der renommierte US-Produzenten-Verband PGA ehrt den Regisseur mit der "David O. Selznick"-Auszeichnung für sein Lebenswerk.

Als hätte Steven Spielberg nicht genug davon: Der dreifache Oscar-Preisträger, der auch schon unzählige andere Filmpreise entgegen genommen hat, kann seiner Sammlung bald eine weitere Trophäe hinzufügen.

Von dem renommierten US-Produzenten-Verband PGA wird der Regisseur die "David O. Selznick"-Auszeichnung erhalten, wie die Verleiher bekanntgaben. Zu früheren Empfängern zählen Clint Eastwood, Billy Wilder und Jerry Bruckheimer. Damit wird das Lebenswerk eines Produzenten gewürdigt. "Steven hat einige der wichtigsten Kult-Filme in der Geschichte des Kinos produziert", lobte der Verband in einer Mitteilung. Er sei für die Ehrung "extrem dankbar", revanchierte sich Spielberg.

Die Preisverleihung findet am 21. Januar in Los Angeles statt. Als Produzent hatte Spielberg zuletzt den Sommer-Hit "Super 8" in die Kinos gebracht. Berühmt wurde er als Regisseur von Filmen wie "Unheimliche Begegnung der Dritten Art", "Indiana Jones", "E.T.", "Jurassic Park", "Schindlers Liste" und "Der Soldat James Ryan".

Video

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen