Sklaverei mitten in Europa: Willkommen in der vierten Welt Sklaverei mitten in Europa Willkommen in der vierten Welt

"Bei jedem Besuch im Supermarkt fühle ich mich wie ein Krimineller", sagt Ville Tietäväinen. Der Finne hat gesehen, wie in Südspanien Obst und Gemüse angebaut werden. Dort arbeiten illegale Immigranten in einer modernen Form der Sklaverei. Der Zeichner hat darüber ein erschütterndes Buch gemacht. Von Markus Lippold

Brot ist ein einfaches Lebensmittel. Lecker, schnell und preiswert Keine Angst vorm Brotbacken

Eine Scheibe Brot, etwas Tomate und schon hat man ein Essen. Aller Kochkunst zum Trotz ist Brot ein ungebrochen beliebtes Lebensmittel. Und wer wirklich will, kann auf die Fertigteiglinge der Pre-Back-Industrie verzichten. Es ist leichter, als man denkt. Von Solveig Bach

"Für immer verliebt"?: Ein Paar zeigt, wie es geht "Für immer verliebt"? Ein Paar zeigt, wie es geht

Verheiratet, viele Jahre zusammen und immer noch verliebt - geht das? Die Regel ist das nicht, wie die hohen Scheidungsraten und eigene Erfahrungen zeigen. Ein strahlendes Gegenbeispiel sind Nina Deißler und Claudius Mach. Und sie verraten uns ihre Geheimnisse. Von Andrea Beu

Eine Beziehung zwischen Schüler und Lehrer ist nicht nur in der Grundschule wichtig. Ohne Bindung keine Bildung Was Lehrer und Schüler retten könnte

Lehrer sind faule Säcke, Schüler träge und desinteressiert. Und ohne mehr Geld für Sozialarbeiter, kleinere Klassen und bessere Unterrichtsstruktur wird es nie bessere Schulen in Deutschland geben. Das ist die öffentliche Meinung. Dabei gibt es einen großen Spielraum. Von Solveig Bach

Nicht jeder Zweikampf in der Formel 1 geht so aus wie der zwischen Jarno Trulli im Toyota und Takuma Sato im BAR Honda im Jahr 2005. "Rivalen der Rennstrecke" Die größten Duelle der Formel 1

Die Formel 1 ist nicht mehr das, was sie mal war. Ein Mann dominiert, der Rest fährt hinterher. Früher war das anders. Das glaubt man auf jeden Fall, wenn man das Buch "Rivalen der Rennstrecke" liest: Männerfeindschaften, hauchdünne Siege und Duelle bis zum Totalschaden. Von Holger Preiss

"Lucky Luke 91 - Ein starker Wurf" ist bei Ehapa Egmont erschienen, 48 Seiten als Softcover (5,95 €) oder Hardcover (12 €). Telepathie, Machos, andere Laster Auf welchem Planeten lebst du denn?

Lucky Luke muss eine alte Rechnung begleichen. Paul hat Kontakt zu Außerirdischen. Marcé will einen ganzen Planeten retten. Aya muss sich etlicher Machos erwehren. Und Simon Schwartz erkundet obskure Persönlichkeiten. Fest steht: Die Büchersaison hat fabelhafte Comics auf Lager. Von Markus Lippold

"Die Beschützerin" von Susanne Kliem ist bei Carl's Books erschienen und kostet 14,99 Euro. "Die Beschützerin" fesselt Wer hat in meinem Bettchen geschlafen?

Wenn eine Frau sich plötzlich in das Leben einer anderen Frau drängelt, ihr alles nachmacht und gleichzeitig einen Schritt voraus ist, dann stimmt was nicht. Dieses Gefühl bekommt auch Janne Amelang, als eine Unternehmensberaterin anfängt, nicht nur ihren Arbeitsplatz auseinander zu nehmen. Von Sabine Oelmann

Die gefälschte Kennkarte, mit der Marie Simon als Johanna Koch unterwegs war. Als U-Boot in Berlin Wie Marie Simon den Nazis entkam

Marie Simon ist Jüdin, das kommt im Berlin des Jahres 1942 einem Todesurteil gleich. Doch während die Todeszüge in die Konzentrationslager fahren, beschließt Simon, sich zu retten. Es ist ein tollkühner Plan. Von Solveig Bach