So idyllisch sind Geschwistertage nicht immer. Kameraden und Konkurrenten Geschwister bleiben ein Leben lang

Man sucht sie sich nicht aus und bleibt trotzdem zeitlebens mit ihnen verbunden: Geschwister. Wer keine hat, weiß nichts von dieser besonderen Beziehung und von der enormen Herausforderung, die Brüder und Schwestern mit sich bringen. Von Solveig Bach

Mensch und Tier sind ein uraltes Gespann. Liebe am Futternapf Die Beziehungskiste von Mensch und Tier

Eine ganze Industrie verdient an der Liebe zum Haustier. Warum aber holen sich Menschen überhaupt ein Tier ins Haus, bringen Anschaffungs- und Tierarztkosten auf und verzichten vielleicht sogar auf Fernreisen? Wir können wohl nicht anders. Von Solveig Bach

Gefühle zu haben und zu äußern, ist keine Schwäche. Ganz große Gefühle Warum die Liebe nicht alles sein sollte

Scham und Angst, Trauer und Verzweiflung, Liebe und Glück - Gefühle bestimmen alle Facetten unseres Handelns und sind uns doch seltsam unvertraut. Doch wer die schönen ebenso wie die verdrängten annimmt und kennenlernt, lebt besser. Von Solveig Bach

The New York Herald, Sunday, July 26, 1908 "Little Nemo" im Schlummerland Träume kennen keine Grenzen

Ein kleiner Junge fällt aus dem Bett, immer wieder. Aufgeschreckt durch seine Träume. "Little Nemo" heißt dieser Protagonist eines so fantasievollen wie surrealen Comicstrips. Nun erscheint er erstmals komplett - und lädt zu Entdeckungen ein. Von Markus Lippold

Weidmannsheil, -dank und -pech: Ganz ohne Jägerlatein Weidmannsheil, -dank und -pech Ganz ohne Jägerlatein

Wieso hat der Jäger Rührei im Schuh? Oder ein rotes Hinterteil wie ein Pavian? Gerd H. Meyden nimmt den Leser mit auf die Pirsch, lässt ihn verstehen, warum das Weidwerk eine so große Faszination ausübt. Wobei der Schalk stets mitansitzt. Von Heidi Driesner

"Irmina" ist bei Reprodukt erschienen, 288 Seiten im Hardcover, 39 Euro. Karriere, Freiheit, Hakenkreuz Irmina hatte große Pläne

Was macht eine Diktatur aus den eigenen Träumen? Das erfährt Irmina, als sie 1935 von England nach Deutschland zurückkehrt - und sich den Nazis anpasst. Ihre Geschichte ist ein beeindruckendes Porträt einer schweigenden Generation. Von Markus Lippold