Wer löst mehr Welträtsel, die Literatur oder Algorithmen? Google vs. Gutenberg Mr. Penumbras sonderbare Buchhandlung

Bücher oder Webseiten, Kladde oder Computer, altes oder neues Wissen? Aus den scheinbar unauflöslichen Widersprüchen zwischen analoger und digitaler Welt hat Robin Sloan einen Roman gemacht, der nach Druckerschwärze riecht. Von Solveig Bach

Wie wär's mit uns beiden?: Paar sein geht auch ohne Liebe Wie wär's mit uns beiden? Paar sein geht auch ohne Liebe

Verliebt, verlobt, verheiratet: So ist laut Volksmund der normale Werdegang von Paaren. Aber wie wäre es, wenn man sich einfach den schnappt, der zu einem passt, rein vernunftsmäßig? Ohne verliebt zu sein? Kann das gutgehen? Von Andrea Beu

Liebeserklärung an Almrausch & Co.: Mit allen Sinnen genießen Liebeserklärung an Almrausch & Co. Mit allen Sinnen genießen

Bewusster leben, bewusster handeln: Sich Dingen hinzugeben erfordert Zeit, macht aber auch zufrieden und glücklich. Dass dazu keine weite Reise nötig ist, sondern das Gute mitunter ganz nah vor der eigenen Nase liegt, zeigt ein reich bebildertes Buch, das gleichermaßen Reiseführer, Kochbuch und Apothekenrezept ist. Von Heidi Driesner

Der Sternenhimmel über Neuseeland. Abschied von der Dunkelheit Die Sterne verschwinden vom Himmel

Die meisten Menschen haben Angst vor der Dunkelheit, weil sie alles zu verschlingen scheint. Inzwischen ist das nächtliche Dunkel ein rares Gut geworden, mit gewaltigen Konsequenzen. Wo die Sterne unsichtbar werden, geht mehr verloren als die Romantik. Von Solveig Bach

"Kriminelle Bande": Die Seele verkauft für Geld und Macht "Kriminelle Bande" Die Seele verkauft für Geld und Macht

"Die Eurozone ist ein riesiges Schneeballsystem!" Was passiert, wenn hochbrisante Unterlagen in die richtigen Hände gelangen? In "Kriminelle Bande" bohrt Flore Vasseur ein Guckloch in die korrupte Welt der Banker und Politiker. Von Samira Lazarovic

Der Bildband ist bei Theiss erschienen und kostet 49,95 Euro. Vom Sterben und Leben Lesenswertes über den Ersten Weltkrieg

Einhundert Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs füllen zahlreiche neue Bücher zum Thema die Regale. Ob historisches Standardwerk, Romane, die vor der Kulisse des Krieges spielen oder Kinderbücher: Es gibt einiges, was man gelesen haben sollte. Von Solveig Bach

Im Belfast der 1980er Jahre ist ein Ende des religiös motivierten Bürgerkriegs noch lange nicht in Sicht. "Die Sirenen von Belfast" Der "katholische Bulle" ermittelt wieder

Auf einem verlassenen Fabrikgelände in Belfast wird ein tiefgekühlter Torso gefunden - der Konflikt in Nordirland scheint ein weiteres Opfer gefordert zu haben. Detective Sean Duffy hat jedoch Zweifel und verstrickt sich in einen Fall, der ungeahnte Dimensionen annimmt. Von Christoph Rieke

Krabbenfischer vor Alaska. Väter, Söhne, Überleben und Verrat "Der Himmel über Green Harbor"

Seit Generationen leben die Menschen in Loyalty Island vom Krabbenfang. Doch als der Inselpatriarch stirbt, steht plötzlich alles auf dem Spiel. Der 14-jährige Cal will den Untergang seiner Welt aufhalten. Es beginnt ein Prozess, in dem er nicht nur sich selbst neu entdecken muss. Von Solveig Bach