"Kriminelle Bande": Die Seele verkauft für Geld und Macht "Kriminelle Bande" Die Seele verkauft für Geld und Macht

"Die Eurozone ist ein riesiges Schneeballsystem!" Was passiert, wenn hochbrisante Unterlagen in die richtigen Hände gelangen? In "Kriminelle Bande" bohrt Flore Vasseur ein Guckloch in die korrupte Welt der Banker und Politiker. Von Samira Lazarovic

Der Bildband ist bei Theiss erschienen und kostet 49,95 Euro. Vom Sterben und Leben Lesenswertes über den Ersten Weltkrieg

Einhundert Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs füllen zahlreiche neue Bücher zum Thema die Regale. Ob historisches Standardwerk, Romane, die vor der Kulisse des Krieges spielen oder Kinderbücher: Es gibt einiges, was man gelesen haben sollte. Von Solveig Bach

Im Belfast der 1980er Jahre ist ein Ende des religiös motivierten Bürgerkriegs noch lange nicht in Sicht. "Die Sirenen von Belfast" Der "katholische Bulle" ermittelt wieder

Auf einem verlassenen Fabrikgelände in Belfast wird ein tiefgekühlter Torso gefunden - der Konflikt in Nordirland scheint ein weiteres Opfer gefordert zu haben. Detective Sean Duffy hat jedoch Zweifel und verstrickt sich in einen Fall, der ungeahnte Dimensionen annimmt. Von Christoph Rieke

Krabbenfischer vor Alaska. Väter, Söhne, Überleben und Verrat "Der Himmel über Green Harbor"

Seit Generationen leben die Menschen in Loyalty Island vom Krabbenfang. Doch als der Inselpatriarch stirbt, steht plötzlich alles auf dem Spiel. Der 14-jährige Cal will den Untergang seiner Welt aufhalten. Es beginnt ein Prozess, in dem er nicht nur sich selbst neu entdecken muss. Von Solveig Bach

Pasta on the rocks: Geheimnisse gehören gelüftet Pasta on the rocks Geheimnisse gehören gelüftet

Er sieht verdammt gut aus. Er hat ein Lächeln zum Dahinschmelzen. Seinem Charme ist kaum zu widerstehen - seinen Kochkünsten schon gar nicht. Und das Beste: Er verrät uns alles. Fast alles. Von Heidi Driesner

Ob Apokalypse, Naher Osten oder ein Road-Trip: Oft genug muss man ums Überleben kämpfen. Neuheiten vom Comic-Salon Auf dem Sprung

Schnell schießt man übers Ziel hinaus, lehnt sich gegen Autoritäten auf, wird zum Verbrecher, gar zum Terroristen. Das ist abenteuerlich, aber auch kreuzgefährlich. Die Protagonisten dieser Bücher können ein Lied davon singen. Von Markus Lippold

Frühling mit Hillary Clinton: Sexismus und Essensreste Frühling mit Hillary Clinton Sexismus und Essensreste

"Sie haben da was zwischen den Zähnen", sagt Obama in Prag zu seiner Außenministerin. Von Anekdoten abgesehen ist Clintons Buch eher ein Fall von trockener Polit-Prosa. Zugleich ist es ein globaler PR-Coup eine unverhohlene Bewerbungsschrift. Von Hubertus Volmer

"Meine Tage in gelben Socken": Die Olsenbande - eine Liebeserklärung "Meine Tage in gelben Socken" Die Olsenbande - eine Liebeserklärung

Ein kleiner Dicker, ein Lulatsch in Hochwasserhosen und gelben Socken, ein adrett in einen Anzug gekleideter Gentleman mit Zigarrenstummel im Mundwinkel: Das ist die Olsenbande. Ein Buch setzt dem kultigen Film-Ganoventrio aus Dänemark nun ein Denkmal. "Mächtig gewaltig!" Von Thomas Badtke

Von Big Data zu Big Brother: Willkommen in Paranoia? Von Big Data zu Big Brother Willkommen in Paranoia?

Nachdem Marc Elsberg in seinem Thriller "Blackout" ganz Europa den Strom abgedreht hat, schaut er in "Zero" jetzt durch Datenbrillen und Überwachungskameras auf den gläsernen Menschen und fragt: Wer genau ist eigentlich Herr über Big Data? Die Antwort ist beklemmend. Von Katja Sembritzki