Vater, Sohn und "Zuckersand": Karl entdeckt die Welt Vater, Sohn und "Zuckersand" Karl entdeckt die Welt

Was passiert einem Vater, wenn er einen Sohn durch die ersten Wochen, Monate, Jahre begleitet, aufmerksam, mit viel Zeit und Geduld? Der Autor Jochen Schmidt, früher "geradezu süchtig nach Neuem", beobachtet ein Kind bei seiner Weltentdeckung. Von Andrea Beu

Der Lebensweg einer Transfrau: "Ich bin ich. Ich bin ein Mensch" Der Lebensweg einer Transfrau "Ich bin ich. Ich bin ein Mensch"

Ihr erstes Kleid trägt Pari schon als vierjähriger Junge. Damals heißt sie noch Parham und lebt im Iran. Mit Mutter und Bruder flüchtet sie in die Niederlande. In Amsterdam wird sie auch körperlich zur Frau. Zunächst durch Hormone, mit 19 lässt sie sich operieren.

Frau. Mann. Es könnte alles so einfach sein - ist es aber nicht. Die Dinge des Lebens 36 Fragen an die Liebe

"Noch Fragen?" "Ja, exakt 36." "Und welche so?" "Na, über die Dinge des Lebens." "Heute Abend kein Film?" "Nö, kein Film heute Abend, heute Abend geht es nur um uns. Ich möchte dich noch besser kennenlernen." "Oha."  Von Sabine Oelmann

Die beschauliche Kleinstadt Rye im Südosten Englands ist die neue Heimat der jungen Lateinlehrerin Beatrice Nash. Nichts bleibt, wie es war Der letzte Sommer vor dem Krieg

Der Sommer 1914 ist in England heiß und will scheinbar nie enden. Selbst in der Kleinstadt Rye sind jedoch die Vorboten des Krieges nicht zu übersehen. Gerade ist noch die Ankunft der jungen Lehrerin eine Sensation, da reißt der Krieg alle Gewissheiten mit sich. Von Solveig Bach

Das neue Leben ist voller Freiheiten und Pflichten. Schwierige Jahre von 18 bis 30 Erwachsenwerden auf die harte Tour

Die Pubertät ist durch, aber ist man dann schon erwachsen? Die Experten sagen Nein, das passiert allmählich, bis man 30 ist. Die Jahre bis dahin gehören zu den "härtesten des Lebens". Denn die Liste der Fragen, auf die man eine Antwort finden muss, ist unendlich. Von Solveig Bach

Meurisse war zehn Jahre lang Mitglied der Redaktion von "Charlie Hebdo" - nach dem Anschlag verließ sie das Magazin, zeichnet aber nach wie vor eine Kolumne. Überlebende von "Charlie Hebdo" Kunst siegt über Terror

Beim Anschlag auf "Charlie Hebdo" vor zwei Jahren verliert Catherine Meurisse nicht nur viele ihrer Kollegen. Sie fällt auch in ein tiefes Loch. In einem Buch beschreibt sie ihren Weg zurück ins Leben: mit Kunst, Natur und Schönheit. Von Markus Lippold

Tag 7 des neuen Jahres: Wie schmecken gute Vorsätze? Tag 7 des neuen Jahres Wie schmecken gute Vorsätze?

Immer soll das neue Jahr besser werden als das alte. Nur: Das Jahr an sich kann nichts dafür, wenn’s mal wieder nicht klappt mit dem Treusein, dem Pünktlichsein, der Ehrlichkeit, der Gesundheit, dem Glück. Wie weit sind Sie gekommen mit den guten Vorsätzen für 2017? Von Heidi Driesner

Gewusst wo: Feiern ohne Stress Gewusst wo Feiern ohne Stress

Noch sind die gehaltvollen Weihnachtsfeiertage nicht vorbei, da stellt sich dem vorausschauenden Planer bereits die nächste quälende Frage: Was kommt an Silvester auf den Tisch? Schon wieder schlemmen, bis der Arzt kommt? Nee, aber lecker soll’s schon sein... Von Heidi Driesner