Unterhaltung
Ausmalbücher für Erwachsene: Von Johanna Basford stammen ohne Frage einige der schönsten Werke des neuen Trends.
Ausmalbücher für Erwachsene: Von Johanna Basford stammen ohne Frage einige der schönsten Werke des neuen Trends.(Foto: Johanna Basford / Knesebeck GmbH & Co. Verlag KG 2016)

Der neue Anti-Stress-Trend: Nimm den Buntstift, mal etwas

Von Markus Lippold

In Leipzig trifft sich wieder die Buchbranche. Wie jedes Jahr präsentiert sie dabei neue Trends. Diesmal ganz vorn dabei: Malbücher für Erwachsene - gegen Stress und für die Selbstfindung. Wir haben das mal getestet.

"Mein Zauberwelt", Knesebeck, 96 Seiten, 14,95 Euro.
"Mein Zauberwelt", Knesebeck, 96 Seiten, 14,95 Euro.

Ach, dieser Stress heutzutage. Nie hat man seine Ruhe, immer will jemand etwas. Und dann das Smartphone - immerzu schickt es neue Aufgaben, neue Termine. Zum Glück sind ganze Branchen damit beschäftigt, den Stress zu bekämpfen. Die einen versuchen es mit Badezusätzen, andere mit Sport (am besten überwacht vom Smartphone). Die Buchbranche schickt allerlei Ratgeber ins Rennen. Und mittlerweile auch Malbücher. Für Erwachsene. Mit dem Buntstift in der Hand soll Mensch wieder zu sich finden. n-tv.de hat sich ein paar Ausgaben angeschaut - und losgemalt.

Fangen wir mit einer Künstlerin an, die mit Malbüchern groß rauskam: Johanna Basford. Die britische Designerin wurde 2013 mit "Mein verzauberter Garten" bekannt, das sich allein in Großbritannien und den USA an die 1,5 Millionen Mal verkaufte. Zwei Jahre später legte sie mit "Mein Zauberwald" und "Mein phantastischer Ozean" nach. In Deutschland erscheinen alle Bücher bei Knesebeck. Das besondere an den Büchern: Basford zeichnet alle Bilder per Hand. Die minutiösen Darstellungen von Garten und Wald - inspiriert durch ihre schottische Heimat - wirken so besonders dynamisch. Zeichnerisch gehören sie ohne Frage zu den schönsten Malbüchern auf dem Markt.

"Fantastic Cities", Knesebeck, 60 Seiten, 14,95.
"Fantastic Cities", Knesebeck, 60 Seiten, 14,95.(Foto: Steve McDonald / Knesebeck GmbH & Co. Verlag KG 2016)

Außerdem sind sie sehr vielgestaltig. Man kann nicht nur Bäume und Blumen, Blätter und Blüten ausmalen, sondern auch Häuser, Schlösser und andere Dinge, die zu verzauberten Gärten und Wäldern dazugehören. Daneben kann man sich auf die Suche nach verschiedenen Dingen begeben, die in den ausgefeilten Bildern versteckt sind. Ungünstig fällt an den schön gestalteten Büchern lediglich auf, dass sie aufgrund der Buchwölbung nicht flach auf dem Tisch liegen - so muss man sie beim Malen an den Rändern ständig herunterdrücken.

Architektur und Unterwasserwelten

"Unterwasserwelten", Mvg Verlag, 96 Seiten, 6,99 Euro.
"Unterwasserwelten", Mvg Verlag, 96 Seiten, 6,99 Euro.(Foto: mvg Verlag 2015)

Der Erfolg von Basfords Büchern inspirierte viele andere Zeichner zu eigenen Malbüchern: Ebenfalls bei Knesebeck ist etwa "Fantastic Cities" von Steve McDonald erschienen. Er nimmt sich Stadtansichten vor, genauer gesagt: deren Architektur. Mal in der Frontalansicht, meist aber aus der Vogelperspektive zeigt er Städte aus der ganzen Welt, darunter auch Bremen, Wasserburg am Inn und Donauwörth. Einige schöne Bilder sind dabei, vor allem weil McDonald mit interessanten Perspektiven arbeitet, auch mit sogenannten Mandalas in Kreisform. Einige Bilder sind allerdings so kleinteilig, haben teilweise so winzige Flächen, dass man sich fragt, wer das ausmalen soll.

Neben diesen Büchern mit kunstvoll gestalteten Großansichten gibt es viele Malbücher, die sich mit einfachen Formen, gleichmäßigen Mustern und bekannten Figuren vor allem an stressgeplagte Menschen richten und damit werben, eine meditative Stimmung zu verbreiten. Dazu gehört etwa "Unterwasserwelten" aus dem Mvg-Verlag, der eine ganze Palette von Malbüchern für Erwachsene vorgelegt hat. Die Bilder zeigen Fische, Wellen und Meerestiere, aber auch Taucher und U-Boote. Auf vielen Seiten sind die Motive allerdings mehrfach abgedruckt, etwa ein Schwarm Fische oder Wellenformen. Das wirkt auf Dauer etwas langweilig und ist kein Vergleich zu den Kunstwerken von Basford. Der große Vorteil bei allen Mvg-Büchern: Man kann die einseitig bedruckten Seiten einzeln heraustrennen und mitnehmen. Das erleichtert auch das Malen, da man nicht gegen die Wölbung des Buches kämpfen muss.

Die nervigen Einhörner

"Einhörner sind Arschlöcher", Mvg Verlag, 40 Seiten, 6,99 Euro.
"Einhörner sind Arschlöcher", Mvg Verlag, 40 Seiten, 6,99 Euro.(Foto: Theo Nicole Lorenz / mvg Verlag 2015)

Gelungener als die größeren Bücher sind die Malhefte aus dem Verlag, wie "Das Anti-Stress-Malbuch" oder "Das Malbuch für ihn/sie". Sie sind bei einem Format, das etwas kleiner als A5 ist, nicht nur angenehm zum Mitnehmen, sondern insgesamt auch vielfältiger. Zeichnerisch sind sie zwar durchwachsen und präsentieren ebenfalls viele sich wiederholende Formen und Muster, aber für die kurze Ablenkung zwischendurch eignen sie sich prima.

Neben diesen Malbüchern mit kunstvollen Naturbildern à la Basford oder einfachen, sich wiederholenden Mustern und Formen gibt es noch eine dritte Kategorie, die das Ganze mit Humor nimmt: "Einhörner sind Arschlöcher" von Theo Nicole Lorenz etwa bietet 18 Motive mit Fabelwesen, die sich gehörig danebenbenehmen. Wer hätte gedacht, dass Einhörner den Kühlschrank leer futtern, wilde Messis sind und in Fahrstühlen einen fahren lassen. Das Buch enthüllt das auf charmante Weise und ist ideal für Ausmalwütige, die mit Natur und Mustern nichts am Hut haben. Etwas spezieller, aber nicht weniger witzig ist "Das ultimative Comic-Malbuch", das mehr als 120 klassische Comiccover mit Pulp-Charakter zum Ausmalen bietet. Auch bei diesen beiden Büchern kann man die Seiten einzeln entnehmen.

"Mal döch mal Metal", Zwerchfell-Verlag, 28 Seiten, 10 Euro.
"Mal döch mal Metal", Zwerchfell-Verlag, 28 Seiten, 10 Euro.

Musikfans werden schließlich mit "Mal döch mal Metal" von Christopher Tauber ihre Freude haben. Das Buch, gerade in zweiter Auflage im Comicverlag Zwerchfell erschienen, macht aus bekannten Covern von Metal-Alben und den Band-Schriftzügen witzige Szenen aus dem Alltag. Wer schon immer mal seine CDs von AC/DC, Metallica oder Led Zeppelin bemalen wollte, bekommt hier die Gelegenheit dazu.

Katzen, Tattoos, Schimpfwörter

Auch über die hier vorgestellten Beispiele hinaus gibt es natürlich unzählige weitere Malbücher - auch in englischsprachigen Verlagen. Es gibt Bücher mit Katzen, Eulen und anderen Tieren. Man kann Tattoos ausmalen oder Schimpfwörter. Es gibt Werke für Fans von Indie-Rock, für Feministinnen und Computernerds. Für Serien- und Kinojunkies gibt es Malvorlagen zu "Harry Potter", "Star Wars", "50 Shades of Grey", "Game of Thrones" und viele andere. Und auch die großen US-amerikanischen Comicverlage haben den Trend für sich entdeckt: Bei Marvel kann man bereits die "Avengers" und "Deadpool" nach den eigenen Vorstellungen kolorieren.

Bleibt die Frage, ob die Bücher denn wirklich bei der Entspannung helfen. Titel wie "Finde malend zu dir selbst" und "Ich mal mich glücklich" versprechen ja sehr viel - und können das natürlich nicht halten. Für Bilder mit Wellenformen und verschiedene Muster braucht man durchaus etwas Geduld - und den Nerv, immer gleiche Formen ausmalen zu wollen. In die wunderschönen Zeichnungen von Johanna Basford kann man sich derweil regelrecht vertiefen, während Comic- und Film-Malbücher vor allem für Fans gedacht sind. Etwas Ablenkung bringen die Bücher also - sie sind eine Beschäftigungstherapie, nicht mehr und nicht weniger. Wer nach Meditaton sucht, ist woanders ohnehin besser aufgehoben. Immerhin: Die Stiftehersteller sind von dem Maltrend begeistert. Wenn allerdings die Buntstiftminen ständig abbrechen, ist es mit der Stressfreiheit auch schnell wieder vorbei. Und das Handy sollte man schon ausschalten oder zumindest weit weg legen.

Direkt bei Amazon bestellen: "Mein Zauberwald", "Fantastic Cities", "Unterwasserwelten", "Das Anti-Stress-Malbuch", "Einhörner sind Arschlöcher", "Das ultimative Comic-Malbuch", "Mal döch mal Metal".

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen