Hölle, Hölle, Hölle: "Die Horde" wird dich jagen! Hölle, Hölle, Hölle "Die Horde" wird dich jagen!

Eine Gruppe Schüler fährt mit ihrer Lehrerin und deren Freund zu einer Foto-Safari in einen Wald an einem See ... Wenn das mal kein typischer Slasher-Beginn ist! Zwei Zutaten fehlen noch: mutierte Hinterwäldler und ein Ex-Navy-Seal. Perfekt! Von Thomas Badtke

"The Windmill Massacre": Das ist die blutigste Seite Hollands "The Windmill Massacre" Das ist die blutigste Seite Hollands

Einer in Zentraleuropa verbreiteten Legende zufolge verkauften Müller ihre Seelen an den Teufel, damit die Flügel ihrer Mühlen nie still stehen - egal, ob Wind oder nicht. Diese Legende passt perfekt nach Holland, der entsprechende Horrorslasher-Streifen auch. Von Thomas Badtke

Bilderserie
Die Öffentlichkeit kann ihn mal: Iggy Pop - am liebsten oben ohne Iggy Pop - am liebsten oben ohne

Als die Verkörperung von "Sex, Drugs and Rock'n'Roll" schlechthin ist Iggy Pop berühmt geworden. Den Ruf hat er immer noch - dabei wird er jetzt 70, hat allen Drogen abgeschworen und treibt viel Sport. Aber warum steht er eigentlich fast immer oben ohne auf der Bühne?

Nazis, Okkultismus, Teufelsarzt: "Ouija": Riskiere einen Blick! Nazis, Okkultismus, Teufelsarzt "Ouija": Riskiere einen Blick!

Mit einem "Ouija"-Brett kann man Kontakt zur Geisterwelt aufnehmen. Drei Regeln gilt es dabei zu beachten. Die neunjährige Doris bricht sie - und ein ganz besonderer Geist treibt ab da sein Unwesen. Seine Wurzeln reichen bis in die Nazi-Zeit. Von Thomas Badtke

Auch Südkorea kann Zombie: "Train to Busan": Deadly as hell Auch Südkorea kann Zombie "Train to Busan": Deadly as hell

Ein voll besetzter Schnellzug. Eine Epidemie, die sich rasend ausbreitet und deren Opfer zu beißenden Bestien werden. Was, wenn ein Infizierter bereits im Zug sitzt? Die Hölle auf Erden für alle Reisenden - und gleichzeitig der beste Zombie-Film des Jahres. Von Thomas Badtke

"Operation Anthropoid": Das Attentat auf Reinhard Heydrich "Operation Anthropoid" Das Attentat auf Reinhard Heydrich

1942 peitschen Schüsse an einer Straßenkreuzung in Prag. Ein Mann wird schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Sein Name: Reinhard Heydrich. Er gilt als "Architekt der Endlösung" und "Henker von Prag". Ein Film greift das Thema auf. Von Thomas Badtke