Sechs Filme rund ums Meer: Der Ozean sucht seinen Bezwinger Sechs Filme rund ums Meer Der Ozean sucht seinen Bezwinger

Unsere Ozeane sind ein fragiles Ökosystem, das nicht nur eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet, sondern auch dringend Fürsorge benötigt. Die "International Ocean Film Tour" zeigt die Schönheit des Meeres - auf ganz unterschiedliche Weise. Von Lisa Schwesig

"Ja, das ist mein Weg": Nonne räumt mit Kloster-Klischees auf "Ja, das ist mein Weg" Nonne räumt mit Kloster-Klischees auf

"Silentium" zeigt den Alltag in einem Benediktinerinnenkloster in Schwarz-Weiß. Dabei ist das Leben dort doch viel bunter, wie Priorin Kornelia Kreidler im Interview betont. Immer noch aber würden Klöster sehr negativ gesehen – vor allem von Katholiken.

Öl, Blut und "Fury Road": "Mad Max" wirft wieder den Motor an Öl, Blut und "Fury Road" "Mad Max" wirft wieder den Motor an

Erstaunlich wie viel Sand so ein Motor aushält. Und Sand gibt es genug in "Mad Max: Fury Road". Die Neuauflage des Actionklassikers spart nicht an wilden Verfolgungsjagden und irren Ideen. Doch hält sie dem Vergleich mit dem Original stand? Von Markus Lippold

Bilderserie
Monster in der Dunkelheit: Den "Babadook" wirst du nicht los! Monster in der Dunkelheit Den "Babadook" wirst du nicht los!

Schaurige Kinderbücher gibt es viele - und ebenso viele Monster aus der Kindheit: Zahnfee, Boogeyman, Schwarzer Mann: Gänsehaut, große Augen und zu Berge stehende Haare sind garantiert. Nun tritt ein weiterer Dämon aus dem Dunkel und lehrt Klein und Groß das Gruseln. Von Thomas Badtke

Kino-Dreier: Versprechen, Familie, German Angst Kino-Dreier Versprechen, Familie, German Angst

Die eine sucht eine Schwester, der andere seine Kinder, und die nächsten suchen einfach nur Ablenkung. Oder ihre inneren Dämonen. Diese Kinowoche könnte unterschiedlicher jedenfalls nicht sein. Von Sabine Oelmann

Ein spießiges Häuschen in einem spießigen Örtchen kann mehr als die Hölle sein. "Warum habe ich nichts bemerkt?" "Nirgendland" ist die Hölle

Es ist kaum nachzuvollziehen: Ein Mädchen wird vom eigenen Vater missbraucht. Sie verdrängt das Thema - doch dann passiert das Gleiche ihrer Tochter: Der Großvater missbraucht die Enkelin. Die Mutter sieht es nicht. "Nirgendland" von Helen Simon versucht eine Erklärung. Von Sabine Oelmann

Dreier im Kino: Ballern, buhlen, beten Dreier im Kino Ballern, buhlen, beten

Es geht um die ganz großen Gefühle, die das Leben zu bieten hat: Liebe über den Tod hinaus, Liebe möglichst noch vor dem Tod, und Liebe, die uns so sehr beflügelt, dass wir alles schaffen werden. Sean Penn, Scott Eastwood und Cosma Shiva Hagen sind dabei. Von Sabine Oelmann

Dreier im Kino: Über das Flüchten Dreier im Kino Über das Flüchten

"Ex-Machina", "Hubert von Goisern - Brenna tuat's schon lang" und "Judgment - Grenze der Hoffnung" sind drei Filme, die wir Ihnen diese Woche ans Herz legen. Aus Rumänien über einen Trip in die Zukunft nach Österreich. Ein großartiger Ritt. Von Sabine Oelmann

Amy Adams macht "Big Eyes": Vom eigenen Mann beklaut Amy Adams macht "Big Eyes" Vom eigenen Mann beklaut

Bilder von Kindern mit riesigen Augen hätten Margaret Keane zu einer reichen Frau machen sollen. Ruhm und Vermögen strich jedoch ihr Ehemann ein, der sich als Urheber ausgab. Tim Burton zeigt diese skurrile Kunstfälschergeschichte nun im Kino. Von Nina Jerzy

Was, wenn die Pflegerin nicht so witzig ist, der Biomarkt Aldi und das schöne Zuhause ein Plattenbau? Dreier im Kino Ballern, schöner sterben und 10 Milliarden

Drei Filme diese Woche, die Beachtung verdienen, wenn auch nur so viel, dass man einen Film lieber mal sein lässt: Liam Neeson rennt durch die Nacht und tötet, Hilary Swank stirbt hübsch und der Rest der Menschheit verreckt an globaler Hungersnot. Von Sabine Oelmann

Lachen mit Rassisten: Populistischer Humor aus Frankreich Lachen mit Rassisten Populistischer Humor aus Frankreich

Schon wieder eine französische Komödie. "Nur eine Stunde Ruhe!" ist so grantig wie der Filmtitel. Es darf wieder über Rassismus gekichert werden, ist ja alles so charmant bei den Franzosen. Sieht so die neue Normalität aus, wenn jeder Vierte Front National wählt? Von Nina Jerzy

Dreier im Kino: Ist Zehennuckeln schon Fetisch? Dreier im Kino Ist Zehennuckeln schon Fetisch?

So viele neue Filme in dieser Woche, drei stellen wir Ihnen vor: Einer handelt von der körperlichen Liebe, einer von einem Jungen mit viel Willenskraft und einer von einer Frau, die durch die Hölle geht: "Der Kleine Tod", "Winnetous Sohn" und "Cake". Von Sabine Oelmann

Komödie "The F-Word": Daniel Radcliffe lässt locker Komödie "The F-Word" Daniel Radcliffe lässt locker

Kinderstars wollen beweisen, dass sie erwachsen geworden sind. Harry Potter, Verzeihung, Daniel Radcliffe macht in "The F-Word" Pause von seiner verbissenen Leistungsschau und ist erstmals in einer romantischen Komödie zu sehen. Wie nett! Von Nina Jerzy