Wenn Frauen die Hosen anhaben: Es wird Zeit für Wonder Woman Wenn Frauen die Hosen anhaben Es wird Zeit für Wonder Woman

Wonder Woman soll die Welt retten - auch die des Kinos. Das klappt gut, außer in zwei Ländern, wo die Militärzeit von Ex-"Miss Israel" und Hauptdarstellerin Gal Gadot nicht ins Bild passt. Dabei kann eigentlich nur eine Frau die Welt verbessern. Von Sabine Oelmann

Bilderserie
Je älter, desto besser: Nicole Kidman wird sagenhafte 50 Nicole Kidman wird sagenhafte 50

Was? Die wird 50? Ja, tatsächlich, man sieht es kaum, aber die Schauspielerin feiert ihren Geburtstag - wenn auch in kleinem Rahmen - und mogelt kein bisschen an der Zahl. Ob sie woanders mogelt, sehen Sie in unserer Bilderserie.

"Loving": Liebe vor Gericht: Kann die Ehe ein Verbrechen sein? "Loving": Liebe vor Gericht Kann die Ehe ein Verbrechen sein?

Weißer Mann heiratet schwarze Frau. Was sich für die beiden richtig anfühlt, verstößt im Virginia der 1950er-Jahre gegen geltendes Recht. Der Film "Loving" erzählt, wie aus einer einfachen Liebe ein wegweisender Rechtsstreit für die USA wird. Von Anna Meinecke

Immer am Rand: Ethan Hawke ist Chet Baker Immer am Rand Ethan Hawke ist Chet Baker

Der James Dean des Jazz, der Übervater des Cool Jazz: Chet Baker bedeutet aber auch Drogenabhängigkeit, Eifersucht, Qual und Angst. Ethan Hawke setzt dem Musiker mit "Born To Be Blue" ein cineastisches Meisterwerk. Von Sabine Oelmann

Jugend verloren, Zukunft auch: In Zeiten der sterbenden DDR Jugend verloren, Zukunft auch In Zeiten der sterbenden DDR

Im Herbst '89 bricht bei Wilhelms 90. Geburtstag nicht nur der Tisch zusammen, sondern die ganze Familie und kurz darauf der Staat. "In Zeiten des abnehmenden Lichts" endet mit der Frage: "Haben wir alles verdorben?" Dennoch gibt es viel zu lachen. Von Andrea Beu

Rettet am liebsten schöne Frauen: "The Rock". "Baywatch"-Remake Alle lieben Brüste

Pamela Anderson hatte sie, Kelly Rohrbach hat sie, Dwayne "The Rock" Johnson hat sie auch: beeindruckende Brüste. Ob das Betrachten selbiger im "Baywatch"-Remake Spaß bereitet, kommt ganz auf die Erwartungshaltung der Zuschauer an. Von Julian Vetten

Wunderschönes Paar: Ryan Gosling und Rooney Mara. Von "Song to Song" Wenn das Leben ein einziges Lied ist

Wo bekommt man das schon alles auf einmal? Ein Kult-Regisseur vereint Ryan Gosling, Michael Fassbender, Rooney Mara, Natalie Portman und Cate Blanchett mit Patti Smith, Iggy Pop und den Red Hot Chili Peppers. Eben. Nur bei Terrence Malick. Von Sabine Oelmann

Guy Ritchie über "King Arthur": Keine Angst vor dicken Budgets Guy Ritchie über "King Arthur" Keine Angst vor dicken Budgets

Seit 20 Jahren dreht Guy Ritchie Filme. So ein großes Budget wie für "King Arthur" hatte er noch nie. 175 Millionen US-Dollar hat der Streifen gekostet. n-tv.de erzählt der Regisseur, wieso man sich von dem vielen Geld besser nicht einschüchtern lassen sollte.

Mein Body und ich sind Buddies: Schwestern, umarmt euch! Selbst! Mein Body und ich sind Buddies Schwestern, umarmt euch! Selbst!

"Embrace" sollte jeden Tag im Kino laufen - so lange, bis sich keine Frau mehr fragt: "Bin ich zu dick? Zu dünn? Bin ich gut?" Nora Tschirner und die australische Fotografin Taryn Brumfitt reisen durch die Welt und sagen, auch zu n-tv.de: "Umarmt euch!" Nur heute im Kino! Von Sabine Oelmann

"Einsamkeit und Sex und Mitleid": Unter deutschen Dächern "Einsamkeit und Sex und Mitleid" Unter deutschen Dächern

Wenn Sie mit Ihrer ganz neuen Bekanntschaft einen ungezwungenen Kinoabend erleben wollen, dann gehen Sie vielleicht nicht in diesen großartigen Film, der wie ein Spanner hinter die Kulissen deutscher Schlafzimmer guckt. Alle anderen schon. Von Sabine Oelmann

Wird von der Mutter seiner Freundin hypnotisiert: Chris (Daniel Kaluuya) Horrorkomödie "Get Out" Ein Alptraum in Weiß

Die dunklen Zeiten des Rassismus liegen lange hinter uns, heutzutage sind wir alle gleich. Stimmt so? Stimmt nicht! "Get Out" hält uns den Spiegel vor und zeigt, dass die postrassistische Gesellschaft nur eine bequeme Lüge ist. Von Julian Vetten