Young again - geht das?: Gefühlt Mitte Zwanzig Young again - geht das? Gefühlt Mitte Zwanzig

Ben Stiller ist so echt und Naomi Watts ist so unbearbeitet - ein Fest. Dann noch eine Geschichte, in der sich jeder Mittvierziger irgendwo wiederfinden kann - ein großer Kinospaß mit ein paar Momenten zum Reflektieren. Danach weiß man jedenfalls mehr. Von Sabine Oelmann

Nur nicht loslassen: Nervenkitzel bei Outdoor-Filmtour Nur nicht loslassen Nervenkitzel bei Outdoor-Filmtour

Wer könnte sich vorstellen, ohne Sicherung auf einem Baukran zu balancieren, neben einem vereisten Wasserfall zu klettern oder 4000 Kilometer mit dem Kajak zurückzulegen? Bei der "European Outdoor Film Tour" zeigen Extremsportler, wie das geht. Von Lisa Schwesig

Bilderserie
Totenkult am Straßenrand: "Animitas" an der Panamericana Totenkult am Straßenrand "Animitas" an der Panamericana

Die Panamericana führt über den gesamten amerikanischen Kontinent, von Alaska bis Feuerland. Auf dieser wichtigen Lebensader lauert auch der Tod - durch Raser oder müde Fahrer. "Animitas" sind die stummen Zeugen der Unfälle. Ein fantasievoller Totenkult, in Bildern festgehalten im Band "Highway to Heaven".

"Terminator: Genisys": Zeit ist relativ, Action nicht "Terminator: Genisys" Zeit ist relativ, Action nicht

Die Cyborgs machen wieder Jagd auf Menschen. Doch sie müssen mit Widerstand rechnen. "Terminator: Genisys" prunkt durch Ironie, einen glänzend aufgelegten Arnold Schwarzenegger und eine gelungene erste Hälfte. Dann wird's verworren. Von Markus Lippold

Der stille Star J.K. Simmons: Mit dem Oscar gegen den Terminator Der stille Star J.K. Simmons Mit dem Oscar gegen den Terminator

In diesem Jahr hat J.K. Simmons einen Oscar gewonnen. Nun spielt er im Action-Blockbuster "Terminator: Genisys" eine kleine Rolle. Ist das nicht frustrierend? Nein! "Das ist perfekt für mich", erklärt er n-tv.de - und plaudert über seine Jugendsünden. Von Markus Lippold

"Dior und ich": Minimalist im Rausch der Stoffe "Dior und ich" Minimalist im Rausch der Stoffe

Der Dokumentarfilm "Dior und ich" zeigt die Entstehung von Raf Simons' erster Kollektion für das Pariser Modehaus. Regisseur Fréderic Tcheng sprach mit n-tv.de über den scheuen Designer, das Erbe der Haute Couture und die wahren Meisterinnen im Atelier.

Dreier im Kino: Neurosen, Teuflisches und Vorhersehbares Dreier im Kino Neurosen, Teuflisches und Vorhersehbares

Eine Familie, die mit dem Sexualdrang ihres Kindes umgehen muss; ein Regisseur, den das Leben ausgelaugt hat; ein Flug ins Land, wo die Doofen keinen Zutritt haben: mit Schily, Eidinger, Brühl, Delivigne und Clooney. Von Sabine Oelmann

Sechs Filme rund ums Meer: Der Ozean sucht seinen Bezwinger Sechs Filme rund ums Meer Der Ozean sucht seinen Bezwinger

Unsere Ozeane sind ein fragiles Ökosystem, das nicht nur eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet, sondern auch dringend Fürsorge benötigt. Die "International Ocean Film Tour" zeigt die Schönheit des Meeres - auf ganz unterschiedliche Weise. Von Lisa Schwesig

"Ja, das ist mein Weg": Nonne räumt mit Kloster-Klischees auf "Ja, das ist mein Weg" Nonne räumt mit Kloster-Klischees auf

"Silentium" zeigt den Alltag in einem Benediktinerinnenkloster in Schwarz-Weiß. Dabei ist das Leben dort doch viel bunter, wie Priorin Kornelia Kreidler im Interview betont. Immer noch aber würden Klöster sehr negativ gesehen – vor allem von Katholiken.