Unterhaltung
Wo will denn die große Dose mit den Winzlingen hin?
Wo will denn die große Dose mit den Winzlingen hin?(Foto: Pandastorm Pictures)

Das große Krabbeln 2.0: "Die Winzlinge" stürzen sich ins Abenteuer

Von Anna Meinecke

Auch Marienkäfer müssen mal niesen. Und vor den ganz großen Abenteuern schrecken sie nicht zurück. Im 3D-Kinospaß "Die Winzlinge" kapert ein gepunkteter Flattermann eine Zuckerdose und die Zuschauerherzen gleich mit.

Das auf Wadenhöhe zuweilen die unglaublichsten Dinge geschehen, ist spätestens seit "Biene Maja" kein Geheimnis mehr. Wo es kreucht und fleucht, da gibt es Helden und Schurken so wie in entfernten Galaxien auch - oder eben im echten Leben. Mit "Das große Krabbeln" landete Disney dann in den späten 90er Jahren einen echten Unterholz-Hit. Ein kleiner französischer Film tritt nun an, den nächsten Insekten-Klassiker zu landen.

Dass ausgerechnet ein roter VW-Käfer ein verliebtes Paar zum Picknick im Grünen transportiert, ist nur eines der vielen charmanten Details von "Die Winzlinge - Operation Zuckerdose". Es ist auch ein Randaspekt, denn eigentlich geht es in dem Animationsfilm um eine zurückgelassene Blechbox voller Köstlichkeiten oder noch viel genauer: um die, die sie finden. Gleich in den ersten Minuten wird rangezoomt.

Der Held von "Die Winzlinge" ist ein kleiner Marienkäfer. Der hat zwar seine Familie verloren, findet aber schnell Freunde in einer Gruppe Ameisen. Mit denen transportiert er den süßen Schatz durchs Blätterdickicht.

Hämische Fliegen, Wütende Ameisen

Durch geschickte Kombination echter Naturaufnahmen mit in 3D animierten Protagonisten eröffnen sich dem Zuschauer bei "Die Winzlinge" eindrucksvolle Welten. Im Gestrüpp lärmen die Gliederfüßler wie dezent gereizte Autofahrer zur Stoßzeit, der kleine Bach wird zum wilden Gewässer.

Auf Sprecher verzichtet der Film ganz. Stattdessen zirpt es, das genügt vollkommen. Wenn Fliegenbabys hämisch Gackern und rote Ameisen wütend knurren, dann braucht es nicht das hysterische Geplapper der großen Kinder-Blockbuster. Für ein bisschen Extra- Atmosphäre im Blätterwald wurde obendrein ein 60-köpfiges Orchester angeheuert.

"Die Winzlinge" ist ein kleines Meisterwerk, angenehm unaufgeregt und mit genau der richtigen Portion Action für solche Krabbelkäfer. Ein Kurzfilm bot einst die Vorlage für die beliebte Zeichentrickserie "Die Winzlinge", "Operation Zuckerdose" setzt noch einen drauf.

"Die Winzlinge - Operation Zuckerdose" läuft derzeit in den deutschen Kinos

Alle Folgen der Fernsehserie "Minuscule" bei Amazon bestellen

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen