Bilderserie

Buntes Treiben auf der Straße: Zeitreise durch die Autofarben

Bild 1 von 40
Ferrari-Rot, …

Ferrari-Rot, …

Ferrari-Rot, …

… Lamborghini-Gelb …

... oder doch lieber Mercedes-Grau?

Die Farben der Autogeschichte sind vielseitig …

… und passten sich im Laufe der Jahrzehnte immer wieder den äußeren Gegebenheiten an.

Beim Anblick der folgenden Farbpalette würde sich Henry Ford wohl im Grabe umdrehen, ...

... denn Anfang des 20. Jahrhunderts sagte der Fahrzeug-Pionier über sein T-Modell: …

… "Jeder Kunde kann seinen Wagen in der Farbe seiner Wahl haben, so lange es Schwarz ist".

Alleine war er zu der Zeit mit dieser These nicht.

Schon Kaiser Wilhelm II. bevorzugte damals sein Gefährt in Grau, …

… die Farbe seiner geliebten Kriegsschiffe.

Doch der Trend sollte nicht ewig halten.

In den 1920er und 1930er Jahren sorgten helle Farben erstmals für Aufsehen.

Wem das noch nicht genug war, der fiel in den 1950ern ...

... entweder durch ein opulentes Auto ...

... oder aber durch eins mit Zwei- oder Dreifarblackierung auf.

In den 60er Jahren wurden die Autofahrer mutiger: ...

... Passend zur Mode und Hauseinrichtung ...

... strahlten auch die Autos in Pastelltönen.

Doch der Trend hielt nur kurz: Anfang der 1970er wurde es poppig, ...

… denn je farbenfroher die Mode wurde, …

… desto greller wurden auch die Autofarben.

Passend für das Jahrzehnt: dieser von Modeschöpfer John Crittle entworfene Beatles-Bentley. Schön schrill.

Umso trister fiel der Dresscode in den 1980ern aus: ...

... Besonders in Europa schlug sich die Kälte des Kalten Krieges auch auf die Autofarben nieder.

Mehr als Silber, ...

... Mausgrau ...

... und Dunkelgrün war eher selten auf den Straßen zu sehen.

Erst nach dem Fall der Mauer ...

... wurde es wieder etwas bunter.

Die richtige Farbexplosion gab es aber erst im neuen Jahrtausend ...

... Endlich besorgten sich die Fahrer Autos mit frischen und frechen Farben.

Vorreiter war hier unter anderem der VW New Beetle, …

... der BMW Mini ...

… und der Fiat 500.

Aber auch schlichtes Weiß, …

… das jahrelang nur schnöde Lieferwagen zierte, …

… ist wieder voll im Trend.

Aber bei der heute üppigen Farbauswahl ...

... sollte unterdessen für jeden Autofahrer und dessen Stimmungsbild etwas dabei sein. (hmü)

weitere Bilderserien