Bilderserie

Im Wasser, in der Luft, kopfüber ...: Außergewöhnliche Hochzeiten

Bild 1 von 31
Die Hochzeit: Sie wird oft als "das schönste Ereignis im Leben" bezeichnet. Ein wichtiges, bedeutendes Ereignis ist es allemal, ... (Foto: picture-alliance/ dpa)

Die Hochzeit: Sie wird oft als "das schönste Ereignis im Leben" bezeichnet. Ein wichtiges, bedeutendes Ereignis ist es allemal, ...

Die Hochzeit: Sie wird oft als "das schönste Ereignis im Leben" bezeichnet. Ein wichtiges, bedeutendes Ereignis ist es allemal, ...

... egal, wie lange die Ehe dann hält. Aber wie man die Hochzeit gestalten sollte, das wird doch sehr unterschiedlich gesehen. Manche sind an dem Tag lieber für sich oder feiern "im kleinen Kreis" mit Freunden und Familie, ...

... andere gehen an die ganz breite Öffentlichkeit und hängen ihr Liebesbekenntnis an die große Hochzeitsglocke.

Etwas Besonderes, Ausgefallenes, Exklusives, Extraordinäres wünschen sich viele Paare für diesen Tag, um ihn um so unvergesslicher zu machen. Dieses Paar aus Japan feierte seine Vermählung auf dem Aussichtsturm "Peak Tower" auf dem Victoria Peak, dem bekanntesten Berg Hongkongs. Es war das erste Paar, das dort heiratete - im November 2004.

Technischer Trauzeuge: Ein Roboter namens "I-Fairy" bezeigt eine Eheschließung in Tokio.

Dieses thailändische Paar gab sich das Ja-Wort passenderweise am Valentinstag, dem Tag der Verliebten - "geschmückt" mit Insekten. Der Grund für die ungewöhnliche Kostümierung: Die Braut ist Weltrekordlerin - sie blieb 32 Tage lang mit 3400 Skorpionen in einem Plastikkäfig. Ihr Bräutigam hält den Hundertfüßer-Rekord: Er blieb 28 Tage mit 1000 von ihnen in einem Käfig.

Jekaterina Dmitriew kann ihren frisch angetrauten Ehemann Juri Malenschenko nur als Pappfigur umarmen: Sie gaben sich das Treuegelübde via Satellitentelefon, während er sich auf der Raumstation Commander aufhielt. Der US-Bundesstaat Texas erlaubt Eheschließungen, bei denen einer der Partner nicht vor Ort ist.

Hochzeit am Seil: Im chinesischen Kunming heiratete ein Paar auf diese Weise - beide arbeiten als Gebäudereiniger.

Vorgeschmack auf die Mühen und Lasten der Ehe? Bräutigame laufen, ihre Bräute auf dem Rücken, am Neujahrstag in Sanya in der chinesischen Provinz Hainan einen Mini-Marathon.

Asiaten scheinen eine besondere Vorliebe für ungewöhnliche Hochzeits-Orte zu haben: Kapelle aus Eis in Shimukappu auf der japanischen Insel Hokkaido.

Diese Braut in der chinesischen Stadt Jinan trägt eine 30 Meter lange Schleppe - das heißt, sie lässt tragen.

Das geht aber noch viel länger: Braut mit 60 Meter langer Schleppe im chinesischen Binzhou. 20 Arbeiter brauchten mehr als vier Monate, um die Schleppe anzufertigen.

Aber auch das ist noch gar nichts: Diese Braut im chinesischen Jilin wollte mit ihrer zwei Kilometer (!) langen Schleppe ins Guinness-Buch der Rekorde kommen. Es sollte ihr gelingen: Der vorherige Rekord lag bei 1579 Metern.

Oben sportlich, unten elegant: Braut auf Skiern nach ihrer Hochzeit auf einem Berg im Loveland-Skigebiet bei Georgetown im US-Bundesstaat Colorado.

Fast wie unter Wasser: Braut und Bräutigam im Aquarium in Berlin. Es ist Bestandteil des Zoologischen Gartens und gehört zu den artenreichsten Aquarien der Welt.

Abgehoben: Ein New Yorker Paar an Bord einer speziell ausgestatteten Boeing 727 bei der ersten schwerelosen Hochzeit. Um den Zustand der Schwerelosigkeit zu erzeugen, ohne dafür ins All fliegen zu müssen, unternahm das Flugzeug parabelförmige Flugmanöver: steile Auf- und Abstiege im Wechsel, eine Stunde lang.

Dieses Paar aus Florida schwebt in einem Heißluftballon 150 Meter über der italienischen Hauptstadt. Es war eine Premiere: die erste Hochzeit in einem Ballon über Rom.

Nicht ganz so hoch, aber auch schwebend: Während einer traditionellen Hochzeitszeremonie im chinesischen Qinyang wird die Braut von Stelzenläufern in einer Sänfte getragen.

Nicht in Las Vegas, sondern im britischen Blackpool: Hochzeitspaar mit Elvis-Imitatoren am 25. Todestag des "King of Rock'n'Roll".

Elefantenhochzeit in Thailand: 14 Paare heirateten am 14. Februar, dem Valentinstag, in Ayutthaya auf Elefanten sitzend.

Massenhochzeit mit 30 Brautpaaren auf der 600 Jahre alten Stadtmauer von Xian (China). Die Mauer in Xian ist die größte und besterhaltene Stadtmauer aus der Ming-Dynastie in China.

200 Paare heirateten in einer U-Bahn-Station in Bangkok, genau unter dem Bezirk "Dorf der Treue".

Hochzeitszeremonie im Delphin-Aquarium im "Hakkeijima Sea Paradise" in Yokohama.

Von der Rolle: Erster Tanz des frischvermählten Paares nach der Trauungszeremonie in einer öffentlichen Toilette am Times Square in New York. Das Brautkleid besteht aus sieben Rollen Toilettenpapier.

Erste Hochzeit auf der Spitze der Harbour-Brücke im australischen Sydney. Das schottische Paar aus Glasgow trotzte Regen und Nebel und zog die Trauungszeremonie trotz des unromantischen Wetters durch.

Biker-Hochzeit in Kiew in der Ukraine - nicht wie sonst in Schwarz, sondern farbenfroh.

"Mandalorianer"-Hochzeit in San Diego: Die Zeremonie orientierte sich an der Sprache, den Kostümen und den Bräuchen der fiktiven Mandalorianer-Rasse aus den "Krieg der Sterne"-Filmen.

Ja sagen geht hier nicht: Unterwasserhochzeit in einem Aquarium im chinesischen Hefei.

40 Meter über dem Boden in Sint-Truide hängt diese Plattform, die sich ein belgisches Brautpaar für seinen besonden Tag ausgesucht hat.

Und nach der Trauung: der gemeinsame Sprung in die Tiefe.

Gutgemeinter Ratschlag in Peru: Ein frischverheiratetes Paar in Lima gerät nach der Trauung in eine Anti-Aids-Kampagne und bekommt Kondome mit auf den Weg. (Text: Andrea Beu)

weitere Bilderserien