Bilderserie

Geburt in der Silvesternacht: Berlin feiert seinen Mini-Rüssel

Bild 1 von 10
Dieser kleine Elefant steckt voller Überraschungen. (Foto: dpa)

Dieser kleine Elefant steckt voller Überraschungen.

Dieser kleine Elefant steckt voller Überraschungen.

Nicht nur, dass ihn die Pfleger am Neujahrsmorgen völlig unerwartet im Berliner Tierpark Friedrichsfelde entdecken.

Geradezu heimlich hatte Mutter Kewa ihr schwergewichtiges Baby in der Silvesternacht ohne menschliche Hilfe zur Welt gebracht.

Der Tierpark hatte den Elefantennachwuchs erst für Ende Januar erwartet.

Auch beim Geschlecht sorgte der Mini-Rüssel für eine Überraschung.

Zunächst waren die Tierpfleger davon ausgegangen, das Baby sei ein Mädchen.

Doch nachdem sie den Nachwuchs etwas genauer unter die Lupe nehmen konnten, stellten sie fest:

Dieser niedliche Mini-Dumbo will mal ein prächtiger Elefantenbulle werden.

Wenigstens umbenannt werden muss der Kleine nicht, denn noch hat er keinen Namen.

Doch auch namenlos ist er jetzt auf dem besten Weg, der neue tierische Liebling der Berliner zu werden.

weitere Bilderserien