Bilderserie
Donnerstag, 07. September 2017

"Irma" verwüstet die Karibik: Der schlimmste Hurrikan aller Zeiten

Bild 20 von 20
... und Propangas auf die mögliche Katastrophe vor. (Foto: REUTERS)

... und Propangas auf die mögliche Katastrophe vor.

Eine Woche lang verwüstet Tropensturm "Harvey" den Süden der USA.

Nun ist die Katastrophe endlich vorbei. Die Menschen in den betroffenen Gebieten fangen an die Zerstörung zu beseitigen.

Doch es wütet bereits ein noch schlimmerer Sturm.

"Irma" ist ein Hurrikan der Stufe 5 - der höchsten Kategorie.

Mit bis zu 350 Kilometern pro Stunde ...

... fegt er durch die Karibik.

Noch nie wurde in der Region ein stärkerer Sturm gemessen.

Hinter sich ...

... lässt der Hurrikan ...

... eine Schneise der Verwüstung.

Auf der Insel Barbuda soll "Irma" etwa 95 Prozent aller Häuser zerstört haben.

Hohe Wellen und ...

... Starkregen führen zu Überschwemmungen.

Viele Menschen ...

... müssen ihr Zuhause verlassen.

Sie suchen in improvisierten Notunterkünften Schutz.

Derweil rast "Irma"...

... auf Puerto Rico und Florida zu.

Die Gouverneure rufen den Notstand aus. Die Bevölkerung bereitet sich mit Hamsterkäufen von Lebensmitteln ...

... und Propangas auf die mögliche Katastrophe vor.

weitere Bilderserien