Bilderserie
Mittwoch, 06. September 2017

Haarige Angelegenheit: Die Weltmeisterschaft der Bartträger

Bild 1 von 21
Am Bart des Mannes erkennt man ... (Foto: imago/ZUMA Press)

Am Bart des Mannes erkennt man ...

Am Bart des Mannes erkennt man ...

... wie kreativ er ist - zumindest bei der Weltmeisterschaft der Bärte in Austin im US-Bundesstaat Texas.

Dort treten Herren aus aller Welt in unterschiedlichen Kategorien gegeneinander an und küren die schönste Bärte.

So wird beispielsweise unterschieden zwischen ...

... dem natürlichen Schnauzer (rechts der deutsche Preisträger Wolfgang Schneider), ...

... dem ungarischen Schnurrbart, ...

... dem Freistil Vollbart oder dem ...

... Kinn- und Backenbart Musketier.

So mancher Bart ist kunstvoll gekringelt oder ...

... gar um das gesamte Gesicht arrangiert.

Neben der richtigen Pflege und dem perfekten Styling der Gesichtslocken ...

... gehört natürlich auch das richtige Outfit zur Gesamtpräsentation.

Dieses sollte im Idealfall die gewählte Bartform unterstreichen, ohne ...

... zu sehr vom Hauptdarsteller des Wettbewerbes abzulenken.

Die Bart-Weltmeisterschaft wird alle zwei Jahre ausgetragen.

Daher haben die Teilnehmer jetzt noch bis 2019 Zeit, ...

... ihre Gesichtsbehaarung wachsen zu lassen.

In zwei Jahren treten sie dann im belgischen Antwerpen wieder gegenander an, um ...

... herauszufinden, wer den vollsten ...

... haarigsten und ...

... bestgestylten Bart der Welt trägt. (lsc)

weitere Bilderserien