Bilderserie

Macron übernimmt Amtsgeschäfte: Bienvenue, Monsieur le Président!

Bild 1 von 22
Emmanuel Macron kommt, ... (Foto: AP)

Emmanuel Macron kommt, ...

Emmanuel Macron kommt, ...

... François Hollande geht.

Frankreich begrüßt seinen neuen Präsidenten fast wie einen Monarchen.

Der Amtsantritt des französischen Staatschefs folgt einem eingespielten Protokoll, ...

... das Glanz und Größe ausstrahlt, die das wirtschaftlich angeschlagene Land im Alltag oft vermisst.

Eine Woche nach seinem Wahlsieg übernimmt der neue französische Staatschef das Präsidentenamt von seinem Vorgänger.

Nach dem Empfang im Élysée-Palast, ...

... ziehen sich der alte und der neue Staatschef zu einem rund einstündigen Gespräch zurück.

Mit der Amtseinführung übernimmt Macron das Kommando über die französische Armee und die "force de frappe", die Atombomben.

Es folgen militärische Ehren im Park hinter dem Palast, vor dem Invalidendom werden 21 Kanonenschüsse abgefeuert.

Frankreichs neue Première Dame, Brigitte Macron, strahlt an der Seite ihres Gatten.

Die 64-jährige Ehefrau Marcons erscheint in einem hellblauen Outfit der Luxusmarke Louis Vuitton.

Nicht nur Fernsehkommentatoren verweisen auf die Ähnlichkeit ...

... zur Kleiderwahl der amerikanischen First Lady, Melania Trump, bei der Amtseinführung ihres Mannes.

Er wolle den Franzosen ihr Vertrauen in sich selbst wiedergeben, sagt Macron bei seiner ersten offiziellen Rede als Staatschef der Grande Nation.

Außerdem kündigt er an, sich für Reformen der Europäischen Union einzusetzen. "Wir brauchen ein effizienteres, demokratischeres, politischeres Europa, denn es ist das Instrument unserer Macht und unserer Souveränität."

Anschließend folgt einer der Höhepunkte der Feierlichkeiten.

In einem offenen Militärfahrzeug fährt der Gründer der "En marche"-Bewegung über die Pariser Prachtstraße Champs-Élysées.

Im Einsatz sind rund 1500 Polizisten.

Eine Reiter- und Motorrad-Eskorte der Republikanischen Garde begleitet den Staatschef bei der traditionellen Fahrt vom Élyséepalast zum Triumphbogen.

Dort legt Macron einen Kranz am Grab des unbekannten Soldaten nieder.

Bienvenue Monsieur le Président - Willkommen, Emmanuel Macron. (jgu)

weitere Bilderserien