Bilderserie
Dienstag, 10. Mai 2016

Frenetischer Jubel in Nordkorea: Kims Volk feiert imposante Massenparade

Bild 1 von 19
Erst die Arbeit, … (Foto: REUTERS)

Erst die Arbeit, …

Erst die Arbeit, …

… dann das Vergnügen.

Nach seinem ersten Parteitag als nordkoreanischer Machthaber …

… - es ist der erste Kongress der nordkoreanischen Kommunisten seit 36 Jahren - …

… nimmt King Jong Un sichtbar gut gelaunt …

… eine imposante Massenparade in der Hauptstadt Pjöngjang ab.

Auf dem Kim-Il-Sung-Platz versammeln sich zehntausende Menschen, …

… um der herrschenden Kommunistischen Partei zu huldigen.

Euphorisch schwenken viele Teilnehmer der Parade Sträuße aus künstlichen Blumen, …

… rote Parteifahnen …

… und die blau-weiß-roten Landesflaggen.

Einige sorgen für den angemessenen Marschtakt, …

… nahezu alle singen kräftig Parteilieder.

Als Kim mit Mitgliedern der neuen Parteiführung auf einem Balkon erscheint, …

… kennt der Jubel auf der Massenkundgebung keine Grenzen mehr.

Frenetisch feiern die Anhänger ihren "geliebten Führer", …

… der zuvor auf dem Kongress gemäß dem "einmütigen Willen und Wunsch aller Parteimitglieder, der Soldaten und des Volkes" zum Parteivorsitzenden ernannt wurde.

Die Verleihung des neuen Titels freut nicht nur Kims treu ergebenes Volk, ...

... sondern vor allem ihn selbst.

weitere Bilderserien