Bilderserie
Montag, 31. Juli 2017

Einmal Kapitän sein: Die schönsten Hausbootreviere in Europa

Bild 1 von 50
Fotograf Holger Leue nimmt Sie mit zu den schönsten Hausbootrevieren Europas. Zum Beispiel zu dieser traumhaften Kulisse auf der Petit Saône in Burgund-Franche-Comté. Das  charmante Örtchen Ray-sur-Saône mit seinem Schloss begrüßt die Bootsinsassen schon von Weitem. (Foto: Holger Leue)

Fotograf Holger Leue nimmt Sie mit zu den schönsten Hausbootrevieren Europas. Zum Beispiel zu dieser traumhaften Kulisse auf der Petit Saône in Burgund-Franche-Comté. Das charmante Örtchen Ray-sur-Saône mit seinem Schloss begrüßt die Bootsinsassen schon von Weitem.

Fotograf Holger Leue nimmt Sie mit zu den schönsten Hausbootrevieren Europas. Zum Beispiel zu dieser traumhaften Kulisse auf der Petit Saône in Burgund-Franche-Comté. Das charmante Örtchen Ray-sur-Saône mit seinem Schloss begrüßt die Bootsinsassen schon von Weitem.

Entlang der Petit Saône findet man viele idyllische Anleger wie in Soing.

Ein Gläschen Weißwein gefällig? Beim Hausbooturlaub gehört gesellige Zeit an Deck dazu.

Idylle am Ufer der Petit Saône bei Ray-sur-Saône, Haute-Saône, Burgund-Franche-Comté.

Ein Hausboot im Saint-Albin-Tunnel bei der Fahrt auf der Petit Saône.

Das Schiffshebewerk in Saint-Louis-Arzviller am Canal de la Marne au Rhin ist ein besonderer Höhepunkt auf einer Hausboottour im Elsass.

Die Burg in Lutzelbourg am Canal de la Marne au Rhin spiegelt sich im Wasser.

Gemeinsam an Deck essen – Hausbooturlaub bedeutet Familienzeit. Im Hintergrund thront die Burg Lutzelbourg.

Frisches Baguette vom Bäcker: In jeder Region in Frankreich ein Genuss am Morgen. Für den Weg zur Boulangerie am besten Fahrräder auf das Boot mitnehmen.

Eine Hausboottour durch das Elsass führt auch durch das beschauliche und gleichzeitig moderne Straßburg, Unesco-Weltkulturerbe und Sitz des Europaparlaments.

Teamarbeit ist an Bord gefragt: In der Schleuse oder beim Anlegen - Leinen sind ein wichtiges Utensil an Bord.

Nieuwpoort, Belgien, ist ein schöner Ausgangspunkt, um mit dem Hausboot nach Brügge oder Gent zu fahren.

Auf dem Weg durch Flandern muss das Hausboot einige Hebebrücken passieren, wie hier die Knokkebrug auf dem Fluss IJzer (Yser) bei Diksmuide.

Auf der IJzer in Flandern gibt es immer wieder schöne Anlegemöglichkeiten am Ufer.

Entspannung an Deck. Die Aussicht auf den Kanaal Plassendale in der Nähe von Brügge ist vom Bug aus die beste.

Auf vielen Wasserstraßen Belgiens wird der Autoverkehr unterbrochen, damit die Boote weiterfahren können.

Hausbooturlaub mit Hund: Anbieter wie Le Boat erlauben maximal zwei Hunde an Bord. Unterwegs gibt es immer wieder die Möglichkeit für ein Bad oder einen Spaziergang.

Wer in Belgien Hausbooturlaub macht, darf nicht vergessen, eine Portion Pommes Frites mit einer der leckeren Soßen zu genießen.

Nach dem Anlegen in Brügge kann man die romantische Abendstimmung vor dem historischen Zentrum bewundern. Im Hintergrund ziert der Glockenturm Belfried (Belfort) aus dem 13. Jahrhundert die Kulisse.

Zum Sundowner geht es an den Strand. Belgien bietet eine Vielzahl an Biersorten, die während einer Tour unbedingt verkostet werden sollten.

Überall lassen sich Pausen mit dem Hausboot einlegen. Zeit zum Erkunden der Umgebung und um andere Crews kennenzulernen.

Friesland bietet ein großes Netz an Wasserwegen, die man mit dem Hausboot erkunden kann. Orte wie Hindeloopen, Sneek, Joure oder Stavoren liegen auf dem Weg.

Bitte Kleingeld bereithalten! Auf den Wasserwegen in den Niederlanden zahlt man das Brückengeld über einen Holzschuh, der an einer Angel hängt.

Ein Hausboot vor dem Wassertor in Sneek, dem Wahrzeichen der niederländischen Stadt.

Bei einem Hausbooturlaub in den Niederlanden ist auch der Besuch von Amsterdam möglich. Das Charterboot wird einfach in der Stadtmarina Six Haven festgemacht, weiter in die Innenstadt geht es zu Fuß.

Auch Irland steht weit oben auf der Beliebtheitsskala für führerscheinfreien Hausbooturlaub. Der Shannon ist der längste Fluss der grünen Insel. Ein ideales Fahrgebiet für Anfänger.

Abendstimmung am Lough Ree nahe Glasson. Wenn die Dämmerung einsetzt, ist es Zeit für ein Abendessen an Bord oder einen Abstecher in einen Pub.

Dabei darf ein Pint Guinness natürlich auch nicht fehlen! Einen Pub findet man in jedem Örtchen entlang des Wasserweges – und fast immer gibt es auch Live-Musik.

Mit dem Hausboot vorbei an Castle Island auf dem Lough Key, County Leitrim.

Ein junger Stier beobachtet die Hausboote in der Marina. Rinder auf satten grünen Weiden säumen häufig die Ufer des Shannon.

Anleger vor der Klosteranlage Clonmacnoise am Ufer des Shannon. Von hier kann man die Atmosphäre des mystischen Ortes besonders schön erleben.

Sonne und Regen können sich in Irland mehrmals am Tag abwechseln. Die sattgrüne Kulisse, der breite Shannon und der Regenbogen bilden ein einmaliges Schauspiel.

Revierwechsel: Natur und Erholung bieten auch die Fahrgebiete Mecklenburg und Brandenburg. Entspannt beginnt der Tag mit einem Frühstück an Deck in der Marina Wolfsbruch in Kleinzerlang bei Rheinsberg (Brandenburg).

Die Marina Wolfsbruch ist ein guter Ausgangspunkt für einen Hausbooturlaub in Deutschland: Nach Norden geht es zur Müritz, ein südlicher Kurs führt durch die Brandenburger Gewässer bis nach Potsdam und Berlin.

12:00 Uhr, die Frisur sitzt: Grenzenlose Freiheit am Bug eines Hausbootes auf dem Zotzensee, Mecklenburger Seenplatte.

Überall finden Bootsurlauber ein idyllisches Plätzchen für die Pause am Ufer, wie hier am Ellbogensee bei Priepert, Mecklenburg-Vorpommern.

Die Fahrgebiete in Deutschland umfassen Flüsse, Kanäle und Seen. Die meisten Gewässer sind klar und man kann direkt vom Boot ins Wasser springen.

Der Fotograf und seine Golden-Retriever-Hündin Moana an Bord; auf dem Großen Zechliner See. Für Hundebesitzer ist eine Hausbootreise eine gute Möglichkeit, um den Vierbeiner mit in den Urlaub zu nehmen.

Auf der Mecklenburgischen Seenplatte trifft man allerlei Wasserfahrzeuge. Ob per Armkraft oder mit Außenborder, das Fahrgebiet ist ein El Dorado für Wassersportfreunde.

Nach einem schönen Urlaubstag den Anker geworfen und ab ins Kanu, welches hinter dem Hausboot hergezogen wird. Abendstimmung auf dem Zotzensee bei Mirow, Mecklenburg-Vorpommern.

Oberlecker: Frisch geräucherte Forelle in der Zechliner Fischerhütte am Schwarzen See in Flecken Zechlin.

Grillabend mit Freunden: ein traumhafter Anleger für die Nacht in der Nähe von Fürstenberg/Havel, Brandenburg.

Auch in Italien ist führerscheinfreier Hausbooturlaub möglich: Ein Hausboot unterwegs auf dem Fluss Stella von Precenicco in die Lagune von Marano, Friaul-Julisch Venetien.

In der Lagune von Marano verschmelzen Himmel und Wasser zu einem grenzenlosen Blau, das nur durch die Dalben und die dahinziehenden Boote unterbrochen wird.

Hausboot auf dem Canale di Porto Secco. Bunte Häuser säumen die Ufer vieler Inseln in der Lagune von Venedig.

Wer denkt bei Italien nicht auch an leckeres Essen? Ein Urlaub in der Lagune von Venedig verspricht frischen Fisch und eine große Auswahl an Meerestieren.

Burano lädt ein, die bunten Häuser und die bekannten Klöppelarbeiten zu bewundern.

Was gibt es Schöneres, als mit Familie oder Freunden einen geselligen Abend an Bord eines Hausbootes zu verbringen?

Hausboot trifft Kreuzfahrtschiff – direkt vor Venedig kann einem schon mal ein etwas größeres Fahrzeug die Vorfahrt nehmen. Die Wasserwege um die berühmte Lagunenstadt sind sehr belebt. Wer es ruhiger mag, legt außerhalb an und nimmt ein Wassertaxi.

Der beste Platz ist immer an Deck: Mit dem Hausboot vor dem Markusplatz in Venedig mit Campanile und Palazzo Ducale. Ein exklusives und unvergessliches Bella-Italia-Erlebnis.

weitere Bilderserien