Bilderserie

Mit 4000 Passagieren an Bord: "Norwegian Getaway" kreuzt auf der Ostsee

Bild 1 von 23
Die "Norwegian Getaway" gleitet am Strand von Warnemünde entlang und legt an dem deutschen Ostseehafen auch das erste Mal an. (Foto: picture alliance / Bernd Wüstnec)

Die "Norwegian Getaway" gleitet am Strand von Warnemünde entlang und legt an dem deutschen Ostseehafen auch das erste Mal an.

Die "Norwegian Getaway" gleitet am Strand von Warnemünde entlang und legt an dem deutschen Ostseehafen auch das erste Mal an.

Das Schiff fasst circa 4000 Passagiere und mehr als 1600 Crew-Mitglieder.

Früher war der Riese in der Karibik unterwegs, diesen Sommer fährt es rund um die Ostsee und macht auch in Warnemünde halt.

Auf dem 2014 fertiggestellten Schiff wird Entertainment groß geschrieben: Das merkt man sofort, wenn man die enormen, knallbunten Rutschen sieht.

Der Aquapark ist nur einer von vielen Vergnügungsorten an Bord.

Es gibt beispielsweise auch eine Planke für den Nervenkitzel über Wasser.

Wer es mag, kann außerdem an Bord klettern - und dabei sogar den Meerblick genießen.

Auch im Kasino können sich die mehrheitlich US-amerikanischen Gäste vergnügen.

Die Auswahl an Spielautomaten und Kartentischen ist groß.

Im "678 Ocean Palace" steht die breite Flaniermeile mit vielen Bars und Unterhaltungsräumen.

Es gibt 26 Restaurants und weitere Bars - also Auswahl genug für die Gäste.

Wer sich an Bord ausruhen will, kann in den Pools entspannen.

Noch besser geht das wohl im abgetrennten Suitenbereich "The Haven". Allerdings sind diese Kabinen und der dazugehörige Poolbereich deutlich teurer als Standardkabinen.

Die großen Suiten sind die Luxusvarianten für eine Kreuzfahrtreise.

Eine Innenkabine sieht so aus.

Viele Urlauber haben eine solche Balkonkabine auf der "Getaway".

Nicht so groß, aber mit Blick aufs Wasser: die Meerblickkabine.

Ruhe bietet auch der Spa-Bereich, für den die Gäste allerdings einen Aufpreis zahlen müssen.

Bis zum Herbst 2017 wird die "Getaway" mehr als ein Dutzend Mal nach Warnemünde kommen.

Es ist das größte Kreuzfahrtschiff, das je in Warnemünde angelegt hat.

Ob es auch den Deutschen gefallen wird?

Ob Einwohner oder Touristen - den Anblick des riesigen Schiffes werden sie nun öfter genießen.

Auffallen tut der Kreuzfahrtriese in jedem Fall - vor allem im kleinen Warnemünde.

weitere Bilderserien