Bilderserie
Mittwoch, 22. März 2017

Die perfekte Podolski-Party: "Danke Dortmund, danke Köln, danke Deutschland!"

Bild 1 von 17
Deutschland gegen England in Dortmund: ein Tschö mit Knalleffekt! (Foto: imago/Matthias Koch)

Deutschland gegen England in Dortmund: ein Tschö mit Knalleffekt!

Deutschland gegen England in Dortmund: ein Tschö mit Knalleffekt!

Lukas Podolski beendet mit seinem 130. Länderspiel die Karriere in der Nationalmannschaft. Er wird von DFB-Präsident Reinhard Grindel verabschiedet ...

... und bekommt neben Blumen ein Erinnerungsposter vom DFB.

Mit Podolski steht eine ausgesprochen junge Mannschaft auf dem Feld - mit Timo Werner (untere Reihe, 2.v.r.) ist sogar ein Debütant dabei.

"Danke Dortmund, danke Köln, danke Deutschland!", verabschiedet sich der leidenschaftliche Kölner von den Fans im Stadion.

Viele der Fans haben Plakate mitgebracht.

2004 debütierte Podolski in der Nationalmannschaft - viele Herzen hat er im Sturm erobert.

Viele Kölner waren nach Dortmund gekommen, um einen der beliebtesten Kölner zu verabschieden.

Für den "Poldi" legen sich sogar Männer mächtig ins Zeug - wahrscheinlich teilt dieser doch den Wunsch seiner Freundin.

Die vielen Plakate auf den Rängen lenken davon ab, dass auf dem Spielfeld zunächst nicht allzu viel passiert. Löw versucht auch im letzten Spiel, Podolski noch taktische Anweisungen zu geben.

Podolski selbst hat ein paar Chancen vor dem Tor. Zunächst allerdings kommt nichts Zählbares dabei heraus.

Das ändert sich in der 69. Minute: Podolski packt den Hammer aus ...

... und versenkt den Ball aus 20 Metern Entfernung unhaltbar für den englischen Torwart Joe Hart im Tor.

In der 85. Minute ist dann Schluss für immer: Lukas Podolski beendet sein letztes Länderspiel.

Nach dem Spiel hat er bereits wieder einen Eff-Zeh-Schal auf der Ehrenrunde dabei.

Wie immer nimmt er sich Zeit für seine Fans - etwas, wofür sie ihn so lieben.

Seine Mitspieler lieben ihn ebenfalls - und verabschieden ihn gebührend. (ara)

weitere Bilderserien