Bilderserie
Sonntag, 29. Mai 2016

Real siegt über Atlético Madrid: Das Finale der Champions League in Bildern

Bild 1 von 28
Stadio Giuseppe Meazza zu Milano: Die europäische Königsklasse kürt ihren Champion. Um kurz vor neun steht lediglich fest, dass der Gewinner aus Madrid kommen wird. (Foto: REUTERS)

Stadio Giuseppe Meazza zu Milano: Die europäische Königsklasse kürt ihren Champion. Um kurz vor neun steht lediglich fest, dass der Gewinner aus Madrid kommen wird.

Stadio Giuseppe Meazza zu Milano: Die europäische Königsklasse kürt ihren Champion. Um kurz vor neun steht lediglich fest, dass der Gewinner aus Madrid kommen wird.

Es stehen sich im "Derbi madrileno" zum zweiten Mal seit 2014 die "Königlichen" ...

... und der "Arbeiterverein" aus dem Süden der spanischen Hauptstadt gegenüber.

Vor dem Anpfiff heizt US-Sängerin Alicia Keys den mitgereisten Fans ein, ...

... bevor Opernstar Andrea Bocelli klassische Töne anschlägt.

Es ist auch das Duell zweier interessanter Trainer-Persönlichkeiten: Zinedine Zidane für Real ...

... und Diego Simeone für Atlético.

Vor Gänsehautkulisse im Mailänder Stadion wird schnell klar, ...

... dass dies ein extrem schwieriger Abend für das defensivstarke Atletico wird.

Gegen das überragend agierende Real hat Atletico in der Anfangsphase nicht den Hauch einer Chance.

Nach knapp 15 Minuten hat der Albtraum dann einen Namen: Sergio Ramos legt nach einer Standardsituation zum 1:0 ein. Zwar hätte das Tor nicht zählen dürfen, ...

... was aber äußerst schwer zu erkennen war und - mal ehrlich - nachher nichts mehr am Ergebnis ändert.

In der 48. Minute hat Atlético die Riesenchance auf den Ausgleich. Antoine Griezmann tritt zum Elfmeter an.

Doch der Ball knallt an die Latte. Kein Tor!

In der 79. Minute lässt Yannick Carrasco dann doch noch kiloweise Steine von den Herzen der "Colchoneros" plumpsen.

Dem Einwechselspieler gelingt der Ausgleich.

Nach 90 aufreibenden Minuten heißt es: Verlängerung. Nicht nur Gareth Bale muss wegen eines Krampfes behandelt werden.

Doch die Verlängerung bringt ebenfalls keinen Sieger. Dieser Mann wird zum Matchwinner. Cristiano Ronaldo verwandelt den entscheidenden Elfmeter.

Juanfran setzt seinen Schuss an den Pfosten.

Und das tut ihm richtig weh.

Real gewinnt das Elfmeterschießen mit 5:3. Damit muss sich Atlético wie schon 2014 dem großen Rivalen geschlagen geben.

Die Spieler lassen ihren Trainer Zinedine Zidane hochleben.

Und seit dem Triumph der Münchener Bayern 2013 gewinnt auch wieder ein Deutscher den höchsten europäischen Vereinspokal - und Toni Kroos gehörte auch vor drei Jahren zu den Siegern.

Sergio Ramos spielt Stierkampf ...

... und sichert sich Souvenirs.

Der Rest ist ...

... eine weiße ...

... Jubelarie. (jgu/vpe)

weitere Bilderserien