Bilderserie

Triumphe, Tragik, Spektakel: Die schönsten Sportfotos 2012

Bild 2 von 96
Batmobil: Mike Affarano mit der Nummer 83 hebt mit seinem Auto auf dem Superspeedway in Talladega ab. (Foto: ASSOCIATED PRESS)

Batmobil: Mike Affarano mit der Nummer 83 hebt mit seinem Auto auf dem Superspeedway in Talladega ab.

Crashkid: Skirennfahrer Seppi Stiegler kommt bei den US-Meisterschaften nicht im Ziel an.

Batmobil: Mike Affarano mit der Nummer 83 hebt mit seinem Auto auf dem Superspeedway in Talladega ab.

Schmeckt: Rennpferd Guyana Star Dweej kostet nach dem Training die Mütze von Reiter Luis Gracia.

Standbild: College-Basketballer Okaro White (10) kollidiert mit Rion Brown aus Miami. Die Zeit steht still.

In Unterzahl, aber drin: Adam Henrique von den New Jersey Devils trifft gegen die New York Rangers.

Treffer? Getroffen! Derek Jeter von den New York Yankees wird vom Ball überrascht.

Mein Ball! Nyjer Morgen von den Milwaukee Brewers missgönnt einem Fan den Fang seines Lebens.

Knapp daneben: Sri Lankas Schlagmann Lahiru Thirimanne versucht vergeblich, sein Aus gegen Neuseeland zu verhindern.

Königin von Paris: Maria Scharapowa lässt sich von ihrem French-Open-Triumph überwältigen.

Rasend schnell: Der polnische Bahnvierer bei den Europameisterschaften in Litauen.

Volltreffer: Der polnische Schwergewichtsboxer Tomasz Adame bringt einen Schlag ins Ziel, das in diesem Fall das Gesicht von Travis Walker ist.

Wer hat den Ball? Keiner.

Selig: US-Schwimmerin Jessica Long freut sich nach ihrem Sieg über die 100 Meter Schmetterling bei den Paralympics in London.

Goldig verknäult: Spaniens Synchronschwimmerinnen auf dem Weg zum EM-Titel.

Grazie: US-Star Allyson Felix lässt Sprinten ganz leicht aussehen.

Sandfrau: Golferin Ryan O'Toole befreit das Spielgerät aus einem Bunker.

Mann im Spiegel: Ferrari-Pilot Felipe Massa beobachtet das Treiben seiner Techniker.

Einsame Spitze: Rekord-Weltmeisterin Magdalena Neuner nach dem ersten Schießen beim Massenstart im russischen Chanty-Mansijsk.

Abflug: Ferrari-Pilot Fernando Alonso verliert beim Großen Preis von Japan in Suzuka die Kontrolle über sein Dienstauto.

Happy: Der Brite Mo Farah triumphiert bei seinen olympischen Heimspielen in London über 5000 Meter.

Skyfall: Der französische Basejumper Florian Pays genießt den rasanten Sturz vom 421 Meter hohen KL Tower in Kuala Lumpur.

Konfetti für die anderen: Drei College-Basketballer aus Kansas schleichen nach dem verlorenen Endspiel gegen Kentucky vom Parkett.

Große Freude: Der Österreicher Klaus Kröll feiert seinen Abfahrtssieg in Schladming mit einem Freudensprung.

Großartige Aussicht: Sonnenuntergang über dem Atlanta Motor Speedway.

Atemberaubend: Die US-Turnerin Gabrielle Douglas brilliert auf dem olympischen Schwebebalken in London.

Einsam: Co-Pilot Erik Wevers spaziert nach einem Sand-Malheur seines Fahrers Fabian Lurquin auf der 12. Etappe der Rallye Dakar durch die Wüste.

Erlöst: Andy Murray küsst sich nach seinem epischen Triumph bei den US Open selbst.

Garantiefall: Mark Reynolds von den Baltimore Orioles braucht einen neuen Schläger.

Feuer und Flamme: Läufer bei den Olympischen Spielen in London.

Yeah, Baby! Sebastian Vettel feiert mit seinem Red-Bull-Team den Titel-Hattrick in der Formel 1.

Synchron abgetaucht: Die Russinnen Natalia Ischenko und Svetlana Romanshina in London.

Albatros: Der Israeli Nimrod Shapira sorgt bei der Schwimm-EM für ein spektakuläres Foto.

Tarnung: Die Golden Gate Bridge versteckt sich vor zwei Segelbooten.

Schwungvoll: Marion Bertrand trotzt beim Riesenslalom in Andorra garstigen Winden.

Schattenboxer. Jamel Herring aus den USA bei den Olympischen Spielen in London nach der Niederlage gegen den Kasachen Daniyar Jelessinow.

Autsch: Gewichtheber Matthias Steiner fallen bei den Olympischen Spielen in London 192 Kilogramm in den Nacken. Glück im Unglück: Er verletzt sich nicht schwer.

Ganz viel Rampenlicht: Tennisspielerin Victoria Asarenka posiert nach ihrem Australian-Open-Sieg mit dem Pokal.

Traumkulisse: Golf-Superstar Tiger Woods genießt beim Training auf dem Golfkurs im kalifornischen Pebble Beach eine super Aussicht.

Die italienische Florettfechterin Valentina Vezzali, rechts, freut sich bei den Olympischen Sommerspielen nach ihrem Sieg gegen die Südkoreanerin Nam Hyun-hee und dem Gewinn der Bronzemedaille.

Kopfstand: MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo steigt in Valencia auf ungewöhnliche Weise von seinem Motorrad.

Geschafft: Der Pole Lukasz Mamczarz im Hochsprung bei den Paralympics.

New racket, please.

Die Hände zum ... Ball.

Durchblick: NBA-Star Andrew Bynum von den Los Angeles Lakers hat ihn.

Unendliche Sekunde, unendliche Trauer: Die untröstliche Südkoreanerin Shin beweint die längste olympische Sekunde und ihre Niederlage gegen die deutsche Fechterin Britta Heidemann.

Entglitten.

Abgeglitten.

Sexy: Tennisprofi Andy Murray testet die Dehnbarkeit seiner Shorts.

Surreal: Die Neuseeländerin Hayley Palmer beim Olympiatraining.

Enthelmt.

Fänger am Boden: Der Australier Dan Christian feiert sich und den Ball im Cricket-Duell gegen Pakistan.

Gegen die Wand: Colby Rasmus (l.) und Moises Sierra vom Baseball-Klub Toronto Blue Jays.

Kraftprotz: US-Kugelstoßer Kurtis Roberts bei der Arbeit.

Ein Sturm zieht auf: Der deutsche Kanute Hannes Aigner driftet durch den Olympischen Wildwasserkanal, während der Himmel schwarz wird.

Gerade noch rechtzeitig: Michael Bourn von den Atlanta Braves vergewissert sich beim Schiedsrichter.

Pink: Der spanische Stierkämpfer Juan Jose Padilla setzt farbliche Akzente.

Autorennen mit Abendsonne.

Absteigerin: Die litauische Radfahrerin Ausrine Trebaite bei den Weltmeisterschaften in Melbourne, Australien.

Absteiger: Ein Cowboy beim Rodeo in Montevideo, Uruguay.

Brennend heißer Wüstensand: Der französische Motorradfahrer Christophe Blondeau bei der Rallye Dakar.

Fest im Blick: Turnerinnen üben in London für die Olympischen Spiele.

Cut: Der Kanadier Antonio Carvalho bleibt in seinem Ultimate-Fighting-Duell mit dem Brasilianer Felipe Arantes überraschenderweise nicht unverletzt.

Austrainiert: Novak Djokovic nach seinem Final-Marathon zum Australian-Open-Triumph 2012.

Ästhetik mit Aussage: Nordkoreanerinnen zeigen ein anspruchsvolles Synchronprogramm mit dem ansprechenden Titel "Wir schützen Nordkoreas neuen Führer, auch wenn wir dabei unser eigenes Leben riskieren müssen".

Kaputt: Miguel Paludo zerlegt seinen Truck auf dem International Speedway in Daytona Beach.

Schneckenrennen: Die Formel-1-Piloten Mark Webber und Sebastian Vettel bei der Streckenbesichtigung in Melbourne.

Maßarbeit: Ein Schiedsrichter kontrolliert einen Tischtennisschläger bei der Team-WM in Dortmund.

Ball im Bild.

Tor: Die NHL-Cracks der St. Louis Blues stapeln sich im Tor.

Müde: Zwei Grid-Girls beim Großen Preis von China in Shanghai.

Wimmelbild.

Abgehoben: Sauber-Pilot Kamui Kobayashi, Mitte, verliert nach einem Rendezvous mit Formel-1-Crashkid Romain Grosjean die Bodenhaftung.

Flieg!

Im Bunker: Zuschauer werfen Schatten beim Golf in Maryland.

Hallo? Eine Passantin fragt den gestürzten Saxo-Bank-Fahrer Jonathan Cantwell bei der 99. Tour de France nach seinem Wohlbefinden.

Erleuchtet: Das Londoner Olympiastadion während der Eröffnungsfeier.

Amen: Die brasilianische Turnerin Ethiene Cristina Gonser Franco erbittet während der olympischen Schwebebalken-Übung ihrer Landsfrau Harumy Mariko de Freitas göttlichen Beistand.

Zu schwer: Manuel Minginfel aus Mikronesien kann in London die Hantel nicht halten.

Ab! Der siegreiche US-Achter der Frauen entledigt sich nach der erfolgreichen Gold-Mission seiner Steuerfrau.

Drüber!

Tragisch: Der chinesische Hürdenstar Liu Xiang erleidet in London sein nächstes Olympia-Trauma.

Zähne noch drin: Leicht lädiert kostet der Südkoreaner Hyeonwoo Kim seine Goldmedaille nach dem Triumph im olympischen Ringerfinale bis 66 Kilogramm.

Trikottausch fällt heute aus: Robert Harting zerrupft vor Wonne über seinen Diskus-Olympiasieg sein Leibchen.

Kopf? Ball.

Malerisch: Der Schweizer Vierer trainiert auf dem Sarnersee.

Auf!

Hinab!

Wow.

Ab.

Ups!

Blitz: Sprintstar Usain Bolt deklassiert im olympischen 100-Meter-Finale die Konkurrenz.

Zweite Siegerin? Erste Verliererin! McKayla Maroney kann sich über Silber im olympischen Sprungwettbewerb nicht wirklich freuen.

Erfrischt: US-Turmspringerin Christina Loukas bei den Olympischen Spielen.

Freudenfeuer? Während der Feierlichkeiten zum Grand-Prix-Sieg von Pastor Maldonado in Barcelona bricht in der Box von Formel-1-Rennstall Williams ein Feuer aus.

Champion, schon wieder: Alessandro Del Piero reckt die Meisterschaftstrophäe für den 28. Serie-A-Titel von Juventus Turin in den Konfettiwirbel.

Stimmig: Fechterin Alexander Massialas posiert vor der US-Flagge.

weitere Bilderserien