Bilderserie
Sonntag, 02. Juli 2017

Drama, Emotionen, Kurioses: Fußball-Lust, Tennis-Frust - und Autsch!

Bild 40 von 40
Psssst! Und Aus. (Foto: REUTERS)

Psssst! Und Aus.

Cristiano Ronaldo hebt ab ...

... und gewinnt mit Real Madrid wieder einmal die Champions League.

In Baku denkt man offenbar, dass es manchmal besser wäre, die Formel-1-Fahrer zu trennen.

Gelb für Peter Bosz!

Ein Duell-Sieg hat dem Oracle Team beim America's Cup nicht gereicht.

Das Emirates Team Neuseeland stahl dem Titelverteidiger die Show - mit hübschen Kurven.

Auf und davon!

Erster! Omar McLeod setzt sich gegen seine jamaikanischen Kumpels durch.

Da braut sich was zusammen - der Ärger über den gerissenen Sprung?

Ganz schön biegsam!

Usain Bolt hat Spaß.

Ästhetik pur.

Mit dieser Ju-Jutsu-Kämpferin aus Nordkorea sollte man sich besser nicht anlegen.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron probiert sich im Rollstuhl-Tennis.

Flieg!

Trauriger geht's kaum - und das als Olympiasieger.

Dustin Brown macht zwar eine gute Figur - erfolgreich ist er in Paris dennoch nicht.

Novak Djokovic hat da was im Auge ...

Süüüüß!

Chakka! Mindestens ebenso glücklich wie Rafael Nadal ist die Lettin Jelena Ostapenko über ihren ersten Turniersieg - an ihrem 18. Geburstag.

Autsch!

Doppelautsch!

Die perfekte Welle.

Zu schnell unterwegs.

Nicht wirklich langsamer.

Massenstart - bloß schnell weg.

Du denkst, du bist hart?

Erst Streit, dann ...

Yeah! Die Sieger der NBA um Stephen Curry feiern.

Ob sich die Basketballer da was von den Eishockey-Spielern der Pittsburgh Pinguins abgeschaut haben?

Einsames Spiel.

Trump fährt Rad?

Was der kann ... Da lässt sich diese ältere Dame doch nicht das Hindernisrennen verbieten!

Dahingerafft hat es im Kampf diese beiden nicht gerade schmächtigen Herren.

Erwischt! Sergio Ramos feiert den Champions-League-Pokal mit Damenbesuch.

Wendie Renard hat die Haare schön - und kann mit Olympique Lyon den Champions-League-Sieg der Frauen feiern.

Platz da für die Neuen in der DFB-Elf!

Kerem Demirbay bewirbt sich für die WM 2018.

Sicher im kommenden Jahr dabei ist Cristiano Ronaldo - hat dann aber wohl nicht so viel Platz für sich allein.

Psssst! Und Aus.

weitere Bilderserien