Bilderserie
Freitag, 04. August 2017

Und Lemmy schaut von oben zu: Abspacken in Wacken

Bild 2 von 61
... am Tag allenfalls ein nahezu einsamer Drehorgel-Spieler auf der Straße ... (Foto: dpa)

... am Tag allenfalls ein nahezu einsamer Drehorgel-Spieler auf der Straße ...

Ach, ist es nicht fantastisch idyllisch hier?! Nur ein paar Ausflügler in romantischer Sonnenuntergangskulisse, ...

... am Tag allenfalls ein nahezu einsamer Drehorgel-Spieler auf der Straße ...

... und am Abend lediglich einige vereinzelte Nachtschwärmer, die sich hier bestimmt schon für einen Schlummertrunk auf den Heimweg machen. Ja, es ist so ländlich und beschaulich, ...

... dass man sogar mit den Tieren auf den saftigen Weiden ohne jede Scheu auf Tuchfühlung gehen kann, jedenfalls ...

... wenn man Doro Pesch heißt. Ach, ...

... herrlich dieses Wacken. Das heißt, Momentchen mal, ...

... bei dem Tier scheint irgendetwas nicht zu stimmen. Da brennt es. Und ...

... da brennt's auch. Und ...

... da ...

... und da ...

... und da ja auch. Ach, du heilig's Blechle, was ist denn eigentlich ...

... hier wirklich los?! Da wird doch mal ...

... der Hund in der Pfanne verrückt. Wie viele sind das denn bloß? Wir schätzen mal grob: 75.000. Und ...

... was zur Hölle - wenn wir das bei all diesen teuflischen Zeichen ausnahmsweise sagen dürfen - machen die alle hier? Nun, ...

... es scheint vor allem um drei Dinge zu gehen. Erstens: Sie ...

... hören Musik. Und zwar egal, ob die von der heimischen Feuerwehrkapelle, ...

... Metal-Veteranen wie Accept ...

... oder noch etwas jüngeren Rockern wie Volbeat kommt. Zu allem, ...

... was hier aus den Boxen dröhnt, lässt es sich einfach tierisch gut ...

... abspacken. Zweitens: Der Konsum alkoholischer Getränke, vorzugsweise Bier, ...

... scheint ebenfalls eine nicht ganz unwichtige Rolle zu spielen. Damit beschäftigt man sich hier sogar wissenschaftlich! Aber in erster Linie ...

... geht es doch darum, den Gerstensaft aus Bechern, ...

... Dosen ...

... oder sogar Schläuchen einzuatmen. Am besten ...

... bringt man sich das Getränk selbst mit. Doch auch denen, die keinen eigenen Vorrat haben, ...

... kann geholfen werden. Ja, um die Versorgung sicherzustellen, ...

... wurde sogar eine spezielle Bier-Pipeline verlegt. Sachen gibt's! Womit wir bei ...

... drittens wären: Wasser ...

... und Schlamm. Für ...

... ein Bad ...

... im tiefsten Morast ...

... scheinen einige hier eine ganz besondere Vorliebe zu haben. Ob es wohl ...

... um die positiven Gesundheitswirkungen einer Schlammpackung geht?

Oder darum, wer die schönsten Pirouetten drehen kann?

Oder darum, Wale aus der seichten Brühe zu retten? Wir wissen es nicht. Auf jeden Fall ...

... verhilft so ein Schlammbad den Teilnehmern ...

... zu einer ansehnlichen Erscheinung. Da ...

... braucht man sich ...

... nicht mehr großartig herauszuputzen. Ein Hingucker ...

... ist man bei dieser Pracht allemal. Anderen dagegen reicht so ein schnöder Schlamm-Look ...

... nicht aus. Sie tun alles, ...

... um die Kameras anzulocken, ...

... aufzufallen, ...

... die Blicke auf sich zu ziehen ...

... und eben einfach anders zu sein. Einige ...

... schrecken dabei auch nicht davor zurück, ...

... auf Klamotten weitestgehend zu verzichten. Effekte ...

... kann man schließlich auch anders erzielen. Und wenn wir es nicht besser wüssten, ...

... dann könnte man hier und da glatt das Gefühl bekommen, ...

... mitten in einem "Mad Max"-Film gelandet zu sein. Bei ...

... einigen der Damen ...

... und Herren könnte man das wirklich glauben. Doch keine Sorge, alles halb so wild! In Wahrheit ...

... regieren hier Liebe und Verständigung ...

... zwischen Völkern ...

... und Generationen. Ach, es ist so nett, dass man am liebsten ...

... sein Sofa aufstellen ...

... und seine Balkonpflanzen drapieren möchte. Und sollte es doch einmal Stress geben, ...

... dann sorgen ein paar Freunde und Helfer dafür, dass alles friedlich bleibt, ...

... und Lemmy, der über alle wacht. Ja, keine Frage, ...

... hierher möchte man immer wieder zurückkommen. Wirklich schön, ...

... dieses Wacken.

weitere Bilderserien