Bilderserie
Freitag, 12. Mai 2017

Die Königin des Schlagers: Da bebt das Herz - Helene Fischer

Bild 1 von 60
Für Helene Fischer-Fans ist heute ein Glückstag: Das lang ersehnte Album der Schlager-Queen erscheint. Unter dem Titel "Helene Fischer" präsentiert der Star nach fast vier Jahren den Nachfolger ihres Nummer-Eins-Albums "Farbenspiel" aus dem Jahr 2013.

Für Helene Fischer-Fans ist heute ein Glückstag: Das lang ersehnte Album der Schlager-Queen erscheint. Unter dem Titel "Helene Fischer" präsentiert der Star nach fast vier Jahren den Nachfolger ihres Nummer-Eins-Albums "Farbenspiel" aus dem Jahr 2013.

Für Helene Fischer-Fans ist heute ein Glückstag: Das lang ersehnte Album der Schlager-Queen erscheint. Unter dem Titel "Helene Fischer" präsentiert der Star nach fast vier Jahren den Nachfolger ihres Nummer-Eins-Albums "Farbenspiel" aus dem Jahr 2013.

Im Herbst 2017 wird Helene Fischer dann auch wieder live zu erleben sein. Ihre Tournee bringt sie in alle großen Arenen: Bis März 2018 wird sie 13 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz besuchen und dort jeweils fünf Shows spielen.

Zusätzlich zu den 65 Terminen hat sie inzwischen vier Extra-Konzerte in Köln und Berlin Anfang 2018 bestätigt. Und für den Sommer des kommenden Jahres hat Fischer bereits eine Stadiontour mit zwölf Stationen angekündigt.

Wer es bis zur Tournee nicht mehr aushält: Im Rahmen der ESC-Party von der Reeperbahn in Hamburg präsentiert Helene Fischer mehrere ihrer neuen Songs. Eile ist aber geboten: Der Eurovision Song Contest steigt bereits morgen!

Begeistern will Fischer unter anderem mit den Auskopplungen "Herzbeben" und "Nur mit dir". Beide Songs laufen seit heute 7:00 Uhr bei Radiosendern im ganzen Land - und ab jetzt bestimmt rauf und runter.

"Nur noch ein paar Herzschläge", schrieb Fischer gestern, ...

... ab sofort sind erste Eindrücke vom Album und die neuen Songs auf Fischers Facebook-Seite zu finden.

Das "Helene Fischer" in wenigen Minuten auf Platz 1 der Verkaufscharts steht ...

... und bald wieder Hunderttausende zu den Konzerten strömen und ihrem Idol zuhören und zujubeln, daran bestehen keine Zweifel. Denn: ...

... Helene Fischer ist ein Phänomen.

Kaum ein Weg führt an ihr vorbei. Sie als "Schlagersängerin" zu bezeichnen, ...

... wäre zu kurz gegriffen. Längst ist sie auch Moderatorin, ...

... Tänzerin ...

... und Akrobatin.

Auch wer mit ihrer Musik sonst nichts anfangen kann, ...

... bei der Weltmeister-Feier am Brandenburger Tor in Berlin ...

... grölten nicht nur die Nationspieler aus voller Kehle den Hit "Atemlos" mit.

Am lautesten übrigens Bastian Schweinsteiger, wie Bundestrainer Joachim Löw später verkündete.

Auch die Massen ließen sich von der eingängigen Melodie mitreißen.

Jogi Löw outete sich als großer Fan der Entertainerin. Sie sei eine "grandiose Stimmungskanone" und eine "Powerfrau".

Doch was macht das Phänomen Helene Fischer aus? Warum ist diese Frau so erfolgreich?

"Helene Fischer kam zumindest anfangs auch immer sehr unschuldig wie ein Engel auf die Bühne", sagt der Schlagerforscher Ingo Gerabowsky.

"Sie war jemand, den durften die Männer verehren, ohne dass die Frau eifersüchtig wurde." Und weiter: ...

... "Auch wenn sie sich ja heute sehr stark optisch freizügiger gibt, glaube ich, ...

... dass sie insgesamt dieses Bild des Engels immer noch darstellt."

Aber Helene Fischer ist nicht nur der "Engel" auf Deutschlands Bühnen. Sie ist auch enorm vielseitig. Bei ihren Auftritten gibt's nicht nur Schlager auf die Ohren, ...

... spektakuläre Einlagen fürs Auge, ...

... sondern auch internationale Songs.

Sie ist quasi allgegenwärtig - ob in TV, Radio oder Zeitschrift.

Fast jeder meint, Helene Fischer zu kennen.

Doch zugleich ist sie unnahbar ...

... und lässt sich nicht durchschauen.

Sie gibt nur das von sich preis, was sich aufgrund ihrer Bekanntheit sowieso nicht verbergen lässt.

Zum Beispiel ihre Liebe. Liiert ist die fesche Fischer seit 2008 mit ihrem Kollegen ...

... Florian Silbereisen. Und der hat sich, in der Hoffnung, dass die Liebe so ewig hält, wie er es in seinen Liedern besingt, das Antlitz seiner Freundin auch gleich ...

... auf den linken Oberarm tätowieren lassen.

Auch bei ihren anderen Künstler-Kollegen genießt sie ein hohes Ansehen.

"Helene Fischer ist einfach so, dass man sagt: Oh Mann, die ist wirklich perfekt", sagt Barbara Schöneberger.

Und Hape Kerkeling bezeichnet sie und Andrea Berg als "Top-Granaten des Schlagers".

Til Schweiger köderte sie gar für eine Gastrolle in seinem Hamburger "Tatort" - obwohl sie ihre filmischen Qualitäten erst noch unter Beweis stellen muss.

Geboren wurde die mehrfach preisgekrönte Künstlerin am 5. August 1984 in Krasnojarsk, im tiefen Sibirien.

Aufgewachsen allerdings ist die Blondine im rheinland-pfälzischen Wöllstein.

Ihre Ausbildung absolvierte sie in Frankfurt. Sie ist nach eigenen Angaben "Diplom-Musicaldarstellerin". Keine schlechte Grundlage für das, was sie heute tut: ...

Singen, ...

... Akrobatikeinlagen ...

... und auf großen Bühnen stehen.

Wie kaum eine andere deutsche Künstlerin ist Helene Fischer vom Erfolg verwöhnt.

Die Goldene Henne bekam sie zum ersten Mal schon 2007 überreicht, von ihrem damals noch zukünftigen Lebensgefährten Florian Silbereisen. Damals noch in der Kategorie "Aufsteigerin des Jahres".

In den Jahren 2008, 2010, 2012 und 2014 räumte sie in der Sparte "Musik" ab. 2014 kam sogar noch die Superhenne dazu.

Die Goldene Kamera wurde ihr 2012 überreicht, ...

... der Bambi ein Jahr später. 2014 wiederholte sie diesen Erfolg.

Außerdem stehen zahllose "Echo"-Awards in ihrem Regal: 2009, 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 ...

... - nicht immer nur in einer Kategorie.

Obwohl sie erst 32 Jahre alt ist, ...

... scheint Helene Fischer auf dem Zenit ihrer Karriere angekommen zu sein - und dort auszuharren.

Sie wurde auch bei der "Eiswasserwette" nominiert, an der Prominente rund um den Globus teilnahmen ...

... und hat eine Polonaise mit den deutschen Weltmeistern angeführt.

Sie hat erreicht, was man als deutsche Schlagersängerin - ...

... nein -, Entertainerin, erreichen kann.

Die Frage ist: Kann sie noch höher steigen?

weitere Bilderserien