Bilderserie
Mittwoch, 03. Juni 2015

Der Kampf um ein weltberühmtes Gemälde: "Die Frau in Gold"

Bild 1 von 19
"Die Frau in Gold" erzählt die wahre Geschichte des Klimt-Gemäldes "Helene Bloch-Bauer I". Helen Mirren spielt die rechtmäßige jüdische Erbin, die bis vor das höchste US-Gericht zieht und den Staat Österreich verklagt, um Gerechtigkeit zu erfahren. Bilder aus dem Film. (Foto: Wikipedia)

"Die Frau in Gold" erzählt die wahre Geschichte des Klimt-Gemäldes "Helene Bloch-Bauer I". Helen Mirren spielt die rechtmäßige jüdische Erbin, die bis vor das höchste US-Gericht zieht und den Staat Österreich verklagt, um Gerechtigkeit zu erfahren. Bilder aus dem Film.

"Die Frau in Gold" erzählt die wahre Geschichte des Klimt-Gemäldes "Helene Bloch-Bauer I". Helen Mirren spielt die rechtmäßige jüdische Erbin, die bis vor das höchste US-Gericht zieht und den Staat Österreich verklagt, um Gerechtigkeit zu erfahren. Bilder aus dem Film.

Gustav Klimt (Moritz Bleibtreu) porträtiert Adele Bloch-Bauer (Antje Traue).

Die junge Maria Altmann (Tatiana Maslany), die Nichte von Adele.

Fritz (Max Irons, Sohn von Jeremy Irons), der Ehemann von Maria Altmann.

Fritz und Maria Altmann erleben 1938 die zunehmenden Repressionen gegen Juden und müssen aus Wien fliehen.

Maria Altmann (Helen Mirren), mittlerweile über 80 Jahre alt, ...

... und ihr Anwalt Randy Schoenberg (Ryan Reynolds) kämpfen um Marias Erbe.

Maria Altmann vor dem Porträt ihrer Tante, "Adele Bloch-Bauer I" von Gustav Klimt aus dem Jahr 1907, auch bekannt als "goldene Adele".

Maria Altmann mit einer Postkarte des Porträts ihrer Tante - sie will um ihr rechtmäßiges Erbe kämpfen.

Randy Schoenberg, der Enkel des österreichischen Komponisten Arnold Schönberg, gibt ihr dabei Rechtsbeistand

Pam (Katie Holmes) steht zu ihrem Mann Randy.

Randy Schoenberg sucht im Archiv nach Beweismaterial.

Randy und Maria studieren die alten Akten.

Randy Schoenberg vor dem Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten.

Maria und Randy bei der Verhandlung vor dem Obersten Gerichtshof.

Maria Altmann beantwortet vor dem Gericht die Fragen der Journalisten.

Der österreichische Journalist Hubertus Czernin (Daniel Brühl) ...

... unterstützt Randy und Maria bei ihrem Vorhaben in Österreich.

Geschafft! Das Schiedsgericht in Wien entscheidet: Ale fünf Klimt-Gemälde sind an Maria Altmann und ihre Familie zurückzugeben. (abe)

weitere Bilderserien