Bilderserie

Die Nicole-Kidman-Festspiele: Die Schönsten an der Croisette

Bild 1 von 192
Dieses Paar ist wunderbar. (Foto: dpa)

Dieses Paar ist wunderbar.

Dieses Paar ist wunderbar.

Marion Cotillard und Guillaume Canet.

Er der Regisseur, sie die Schauspielerin in dem außerhalb des Wettbewerbs laufenden Beitrag "Blood Ties".

Sie zeigen in Cannes, wie ein echtes Paar aussieht.

Mit den Kollegen Zoe Saldana und Clive Owen albern sie herum, ...

... und man kann sich vorstellen, dass sich Madame Cotillard selbst überlegt, was sie am Abend anziehen wird.

Marion Cotillard, ein echtes Highlight an der Croisette, ...

... wird nur Hilfe bei ihrer abendlichen Turmfrisur benötigt haben.

Milla Jovovich: Auch sie weiß, was sie will und was sie kann.

Sie kann definitiv gucken.

Diese Augen sind ein Traum.

Von jeder Seite.

Das gewagte Kleid legt die eine oder andere Rippe zu viel frei, okay, ...

... aber wir verlangen ja auch nicht, dass sie Geschmackspäpstin 2013 wird.

Diese Augen ...

Sichere Anwärterin auf den Titel der Geschmackspäpstin ist allerdings die 55-jährige Sharon Stone, ...

... die wie kaum eine andere weiß, ...

... was auf dem roten Teppich so zählt.

Puh, ein Glück: Bei näherer Betrachtung bleiben ein paar Falten im Gesicht stehen, ...

... beruhigend irgendwie, ...

... bei so viel Perfektion.

Der Nachmittag auf der Jacht ...

... war aber auch sooo ...

... entspannt ...

... und gesund, ...

... wer wollte sich da auch nur ein graues Haar wachsen lassen?

Bai Ling könnte spontan ein graues Haar gewachsen sein, vor Ärger, denn ihr Auftritt wurde von der Diva total in den Hintergrund gedrängt.

Scheint nicht ihre Veranstaltung zu sein.

Rosario Dawson, also, die müssen Sie sich merken.

Sie kommt bald ins Kino mit "Trance", einem sexy Verwirrspiel um Liebe, Macht, Betrug - und Hypnose.

Hypnotisierend daran vor allem vielleicht für die männlichen Kinogänger: Frau Dawson zeigt sich gänzlich nackt, so, wie die schaumgeborene Aphrodite dem Meer entstieg.

Auch in Cannes gesehen: Die Enkeltochter der französischen Legende Alain Delon, das Model Alyson Le Borges.

Dem anfänglichen Dauerregen setzte Model Selita Ebanks mit quietschvergnügtem Gelb so einiges entgegen, ...

... ebenso mit dem in Krisenzeiten so beliebten Knallrot auf den Lippen.

Ein schwarzer Schwan: Schauspielerin und Modell Hofit Golan musste sich etwas mehr Platz suchen mit ihrem Kleid, ...

... es musste phasenweise mit Stau auf dem roten Teppich gerechnet werden.

Immer wieder eine Augenweide: ...

... Aishwarya Rai.

Ein Hingucker durch und durch, ...

... und obendrein erstaunlich wohlproportioniert.

Wen könnte das eine oder andere Pfund mehr aber interessieren bei so viel ...

... Schönheit?

Keinen! Eben! Zum Totlachen!

Allerorten wird gelacht.

Naja, fast überall.

Reizender Hingucker: Die französische Schauspielerin Emmanuelle Riva, die letztes Jahr mit Michael Hanekes "Amour" ihren großen Auftritt hatte.

Auch er liebt den großen Auftritt: Alec Baldwin mit seiner Frau Hilaria Thomas.

Blöd nur, dass er beim Photocall von "Seduced and Abonded" wieder mal übertreiben musste: ...

... Als er seine schwangere Gattin hochhievte, gelangen einigen Fotografen Schnappschüsse unter das schöne blaue Kleid, ...

... die wir hier an dieser Stelle natürlich nicht veröffentlichen.

Spitzenmäßig: die französische Darstellerin Aure Atika, ...

... und Spitzentanz: Regisseurin und Schauspielerin Valeria Bruni Tedeschi (Schwester von Carla Bruni), lässt Schauspielerin Marisa Borini auch nach Drehschluss (Ein Schloss in Italien) noch nach ihrer Pfeife tanzen.

Kaum ist die Sonne da, ...

... lacht, wie gesagt, tout Cannes.

Also fast. Mark Mahoney ("Blood Ties") ist eben ein Skeptiker.

Nachtblau - eine Farbe, die perfekt zum blassen Teint der Französin Julie Gayet passt.

Wie gesagt: Nachtblau. Ab damit auf den Wunschzettel. Auch Celine Sallett und Louis Garrel posieren darin.

Sammi Cheng demonstriert dagegen einen weiteren Trend: Noch immer sehr lange Wimpern.

Wer keine hat, ...

... trägt Sunglasses.

Gerne ...

... auch ...

... at night.

Glänzender Anblick: Karolina Kurkova und Naomi Watts, ...

... ebenso wie Jay Kay (Jamiroquai) und Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton, die nicht hauptberuflich Uhrenträger sind.

Ach ja, Christoph Waltz, über den wollten wir auch noch was erzählen: Er hat sich wieder erholt.

Denn nach Schüssen aus einer Schreckschusspistole war zu Beginn der Filmfestspiele eine Fernsehbühne evakuiert worden. Viele Gäste flohen von der Bühne am Prachtboulevard Croisette, darunter auch die beiden Jurymitglieder Christoph Waltz ...

... und Daniel Auteuil. Ein 42-Jähriger, der die beiden Schüsse abgefeuert habe, sei festgenommen worden, sagte ein Behördenvertreter. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Nach einer kurzen Unterbrechung wurde die Übertragung des "Grand Journal" mit Waltz und Auteil fortgesetzt. Die beiden waren als Gäste in der Sendung.

Lang hat man nichts mehr von Eva Longoria gehört, aber Cannes lässt sie sich nicht entgehen.

Waldmeister-Pistazie ...

... war ihre Wahl an diesem Abend, an dem 'Jimmy P.' (Psychotherapy of a Plains Indian) gezeigt wurde.

Immer ein Hingucker: ...

... Mr und Mrs Timberlake.

Sie besser bekannt unter dem Namen Jessica Biel.

Wie gut Justin Timberlake die Ehe tut, steht ihm ja quasi ins Gesicht geschrieben. Oder ist es doch eher diese unglaublich produktive Zeit für den 32-Jährigen? Er spielt in "Inside Llewyn Davis" ...

... an der Seite der momentan ebenfalls viel beschäftigten Carey Mulligan, ...

... und er hat neben seinem just veröffentlichten Album "Suit & Tie" schon das nächste im Ärmel: "Mirrors".

Ebenfalls mehrere Eisen im Feuer hat die bereits erwähnte Miss Mulligan.

Sie spielt nicht nur in dem Musiker-Epos mit, sondern ist auch die weibliche Hauptfigur im "Great Gatsby".

Nebenbei entwickelt sie sich wohl zu einer Art Stil-Ikone der ungewöhnlicheren Art. Leo ist ganz hin und futsch!

Ganz hin und futsch sind auch immer noch und immer wieder diese beiden Turteltäubchen.

Mrs und Mr Kidman.

Das Gesicht von Nicole Kidman, gerade noch in der Lage zu einem Lächeln, ...

... spricht Bände. Nein, es sagt nicht: "Kleiner Mann, was nun?", es sagt: "Du, mein Countrybarde ...

... gibst mir die nötige Erdung, die ich hier als Jury-Tante brauche, ...

... um einen nach dem anderen Film zu sehen ...

... und den ganzen Tag in einem abgedunkelten Raum zu verbringen. ...

... Aber das ist eh besser für meinen Porzellan-Teint. ...

... Also lass uns wieder hineingehen und in der letzten Reihe ein bisschen knutschen!"

Knutschen? Keine schlechte Idee!

Das mag sicher auch Kirsten Dunst.

Daran denkt Jury-Präsident Thomas Vinterberg sicher nicht: Der dänische Regisseur wird von zu jungen Damen begleitet. Die haben hier eine Menge zu sehen.

Den weiten Weg aus Bollywood hat Schauspielerin Mallika Sherawat angetreten.

Auch immer wieder ein weiter Weg: Die Treppen zum Filmpalast. Hier erklimmt sie die Dänin Hadewych Minis.

Für die Dame mit dem Schokokleid dürfte es schwer werden. Zum Glück war es nicht zu sonnig.

Diese Lady hier kann nichts schocken: ...

... Jane Fonda.

Nach wie vor die Grande Dame auf einer solchen Veranstaltung.

Geschmackssicher und perfekt ...

... inszeniert sich die 75-Jährige. Respekt!

Da kann man sich ein Scheibchen abschneiden, wahrlich!

Obwohl Model und Designerin Olga Sorokina das auch schon ganz gut beherrscht.

Genauso wie Frederique Bel.

Findet sogar Antonio Banderas, und der darf das sonst nur zu seiner Frau Melanie Griffith sagen.

Regisseur Michel Hazanavicius erinnert sich gern an Cannes: Hier feierte er seinen Triumph mit dem Stummfilm"The Artist".

Angesichts der geballten Schönheit verstummen auch dieses Jahr wieder einige Anwesende.

Wahre Schönheit, wie bei Cheryl Cole, ...

... fragwürdige Schönheit, wie bei Phoebe Price, ...

... ausgefallene Schönheit, ....

... wie bei dem russischen TV-Star Elena Lenina, ...

... oder diese grazile Schönheit einer Paz Vega ...

... und die perfekte Schönheit einer Doutzen Kroes: ...

Sie alle finden ihren Platz im Süden Frankreichs.

Steven Spielberg und Gattin Kate Capshaw sind da, ...

... und strahlen mit dem Kollegen-Paar ....

... Wim und Donata Wenders um die Wette.

Die bereits erwähnte Paz Vega hatte sich für ein ausgefallenes Kleid entschieden ...

... oder bedeutet diese "Nicht kurz, aber auch nicht wirklich lang"-Variante, dass es ihr schwer fällt, ...

... sich überhaupt zu entscheiden?

Transparenz ist immer ein Thema, wie hier bei Bai Ling ...

... oder bei Clotilde Courau und ...

... dieser nicht identifizierten Dame.

Jemand sollte Lea Seydoux sagen, dass dieser Lippenstift zu dunkel ist und alt macht!

Obwohl - bei Jennifer Lawrence ist das gar kein Problem.

Sie könnte schwarzen Lippenstift tragen, ...

... und trotzdem sähe sie aus, ...

... als ginge gerade die Sonne auf.

Sieht aus wie Megan Fox? Heißt auch so, zumindest mit Vornamen. Nachname allerdings: Gale.

"Hunger Games" mit Liam Hemsworth wurde in Cannes gefeiert, ...

... aber wo war die Verlobte, Miley Cyrus?

Freida Pinto weiß es nicht, ...

... und auch Cindy Crawford nicht.

Moment mal, Cindy Crawford?

Altert diese Frau denn gar nicht?

Nein, scheint nicht so zu sein, wie man im direkten Vergleich zu Georgia May Jagger und Eva Cavalli sehen kann.

Apropos junges Ding.

Das hier ist die "neue Kate Moss".

Cara Delevingne.

Ihre Schwester heißt Poppy und sie beißt nicht.

Auch ganz und gar unbissig: Lana Del Rey.

Und diese Bilder zeigen wir jetzt echt nur wegen des schönen Kleides: Nicole Kidman, perfekt.

Ein Frühlingshauch.

Die Herren sind hingerissen.

Zu Recht, denn Geschmacksverirrungen allerorten ...

... machen so einen Festivalabend nicht nur zu einem reinen Vergnügen.

Peaches Geldof, ...

... Amber Le Bon, ...

... Zhang Yuqi: ...

Sie alle sind Leo DiCaprios wachem Blick nicht entgangen.

Eine wunderbare Perspektive übrigens, ...

... die sich ein Fotokorrespondent da verschafft hat.

Da wirkt diese Pose von Ines de la Fressange fast schon langweilig.

Ganz und gar nicht langweilig: Bollywood-Actrice Sonam Kapoor.

Logischerweise ein Blickfang.

Und was macht David Hasselhoff hier? Gibt es Mauerteile zu retten? Ist der Weltfrieden in Gefahr?

Ganz egal - wo ein Hasselhoff ist, ist ein Weg.

Die Damen ...

... fühlen sich sicher.

Wir hatten versprochen, noch etwas zu Michael Douglas zu sagen, stimmt.

Wir sind froh, dass er da ist, denn es ist nicht selbstverständlich.

Seine Frau Catherine Zeta-Jones leidet an Depressionen, er selbst litt an Krebs.

Der Auftritt von Douglas daher - mitsamt seinem Film - ein Highlight.

Am Schönsten machen sich alle aber bei der Cinema Against AIDS-Gala, wie hier Kylie Minogue und Andres Velencoso, ...

... Heidi Klum, ...

... die natürlich nicht einfach nur zum Feiern kommt, ..

... sondern auch für die gute Sache arbeitet.

Janet Jackson war da, ...

... Paris Hilton samt spanischem Boy-Toy, dem Model River Viipieri, ... ...

... und einem unfassbar geschmacklosen Kleid, ...

... die Herren von Duran Duran, ...

... Eva Herzigova, ...

... Karolina Kurkova, ...

... die unglaubliche Mrs. Stone.

Die schmeißt den Laden, ...

... busselt hier, ...

... tanzt da, ...

... und hat erstaunlich viel zu bieten, ...

... wie man neidlos anerkennen muss.

Dita von Teese lässt sich umgarnen, ...

... Roberta Armani, die Nichte des legendären Giorgio, schaut mal nach dem Rechten, ob auch alle gut angezogen sind, ...

... bei diesem Paar hier gibt es nichts zu beanstanden: Monsieur Gruosi und Madame Goulart, ...

... und egal, ob dunkel oder ...

... hell: Model und Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley sieht immer umwerfend aus.

Anna Dello Russo, Vogue Chefin Japan, kann sich lockermachen, ...

... so wie Stacy Keibler, die ohne George Clooney kommen musste, weil der wohl noch im Harz dreht.

Die Party stand unter dem Motto rot, weiß und schwarz, ...

... Jessica Chastain hat das par excellence umgesetzt, ..

... ebenso wie Goldie Hawn.

Und auch die Familie Cavalli weiß, wie man einen Auftritt zelebriert.

Melanie Laurent hat nicht zu viel gegessen, nein, sie ist wirklich schwanger, ...

... und alle freuen sich schon auf nächstes Jahr. (soe)

weitere Bilderserien